Klemmeinheiten Sitema errichtet Neubau in Karlsruhe

Redakteur: Jürgen Schreier

Sitema, Hersteller von Klemmeinheiten und Linearbremsen auf runden Stangen, schafft flexible Möglichkeiten für weiteres Wachstum und baut am Stammsitz Karlsruhe neu.

Firma zum Thema

Beim ersten Spatenstich zum Sitema-Neubau bekannte sich die Firmenspitze zum angestammten Standort Karlsruhe.
Beim ersten Spatenstich zum Sitema-Neubau bekannte sich die Firmenspitze zum angestammten Standort Karlsruhe.
(Bild: Sitema)

Die Sicherheit von Mensch und Maschine, aber auch vielfältige technische Forderungen verlangen nach zeitgemäßer Technik zum zuverlässigen Fixieren und Abbremsen von beweglichen Lasten und Maschinenteilen. Als weltweit einziges Unternehmen hat sich Sitema auf die Entwicklung und Produktion von Klemmeinheiten und Linearbremsen auf runden Stangen spezialisiert.

Nachdem der bisherige Produktionsstandort in der Vergangenheit bereits mehrmals erweitert worden war, ist er jetzt endgültig zu klein geworden. Deshalb fiel die Entscheidung für einen Neubau, der flexible Möglichkeiten für weiteres Wachstum bietet.

Mehr Platz für die Produktion des Power-Stroke

Der Neubau hat zudem Platz für die jüngste Entwicklung, den Power-Stroke. Diese Funktionseinheit wird eingesetzt als Klemmeinheit mit integrierter Kurzhubfunktion für Stangen, typischerweise bei Formpressen zum Schließen und Aufbringen der Presskraft oder bei Spritzgießwerkzeugen zum Schließen und Aufbringen der Schließkraft. Der Formschließkopf arbeitet unabhängig von allen Systemen zur Realisierung des Öffnungsweges von Formen und Werkzeugen. Da diese Elemente dann nicht mehr die hohen Kräfte aufbringen müssen, können sie entsprechend kleiner ausgelegt oder einfacher ausgeführt werden. Das spart wertvollen Bauraum und natürlich auch Geld.

(ID:39761990)