Suchen

Lach Diamant auf der Grindtec 2020 Sondermaschine bringt auch CBN-Schleifscheiben besser in Form

| Redakteur: Peter Königsreuther

Der Grindtec-Aussteller Lach Diamant präsentiert handwerkliches aber auch hochproduktives Know-how in puncto Diamantbearbeitung respektive Schleifscheibenprofilieren. Und das ist noch nicht alles. Halle 1 am Stand 1076.

Firmen zum Thema

Lach Diamant präsentiert auf der Grindtec 2020 in Augsburg unter anderem die Schärfmaschine „mini contour-profiled“. In Halle 1 am Stand 1076 demonstrieren die Hanauer, wie damit das Profilieren von metallgebundenen Schleifscheiben wirtschaftlicher vonstatten geht.
Lach Diamant präsentiert auf der Grindtec 2020 in Augsburg unter anderem die Schärfmaschine „mini contour-profiled“. In Halle 1 am Stand 1076 demonstrieren die Hanauer, wie damit das Profilieren von metallgebundenen Schleifscheiben wirtschaftlicher vonstatten geht.
(Bild: Lach Diamant)

Lach Diamant kann man ohne Weiteres als Bezwinger der „härtesten Sache der Welt“ bezeichnen. Ein gutes Beispiel dafür, dürfen die Besucher der Grindtec 2020 vom 18. bis 21. März in Augsburg erleben, heißt es. Denn für die Konturbearbeitung von Diamantschleifscheiben setzt Lach Diamant in seinen entsprechenden Maschinen schon länger auf das sogenannte „Electrical discharge grinding“-Verfahren (EDG), mit dem man, wie es weiter heißt, deutlich schneller und präziser als mit dem üblichen Drahterodieren zum Ziel kommt. Speziell mit dem Sondermodell „mini contour-profiled“ gelinge nun auch das Profilieren von metallgebundenen Diamant- und CBN-Schleifscheiben bis hin zu Körnungen von 170 µm. Damit entstehen beispielsweise die besonders „bissigen“ Schleifscheiben der „contour-profiled“-Reihe, die auch komplexeste Profile haben können, merkt Lach Diamant an, die sowohl ein konkaves als auch ein konvexes Profil haben können, um die schleiftechnischen „Krallen“ je nach Anwendung so richtig in die Werkstücke schlagen zu können.

Diamantschleifen praktisch erleben – es lohnt sich!

Mit nahezu 100 Jahren Erfahrung schleift Lach Diamant auch heute noch Naturdiamanten für die Fertigung von Einzel-, Profil- und Drehdiamanten, betont der Aussteller. Auf dem Messestand wird man deshalb für die Besucher einen original Diamantschleiftisch aufbauen, wie er seit den Anfangstagen des Unternehmens in Gebrauch ist. Das bleibt auch in keinster Weise nur anschauliche Theorie, denn ein erfahrener Diamantschleifer wird alle Interessierten dann auch persönlich in die Geheimnisse des Schleifens von Naturdiamanten einweihen. Und das sei noch nicht alles, denn Zuschauen ist ganz nett, aber das selbst zu versuchen, macht noch mehr Spaß. Und als Belohnung winkt den Diamantschleif-Novizen und -Novizinnen die Aufnahme in den illustren Club der „Lach Diamond Grinder“.

Bildergalerie

(ID:46359709)