Suchen

Energiemonitoringsystem Stromfresser auch in kleinen und mittleren Unternehmen schnell finden

| Redakteur: Stéphane Itasse

Ein Energiemonitoringsystem ist das zentrale Instrument, um den Energieverbrauch eines Gebäudes systematisch und langfristig zu reduzieren. Um Energiefresser zu lokalisieren und Betriebskosten zu minimieren, hat die Wisag Automatisierungstechnik ein neues Energiemonitoringsystem für kleine und mittelständische Industrieunternehmen sowie Gewerbeimmobilien entwickelt.

Firmen zum Thema

Die webbasierte Software Inscontrol-EMS bietet einen genauen Einblick in den Energieverbrauch, auch von kleinen und mittleren Unternehmen.
Die webbasierte Software Inscontrol-EMS bietet einen genauen Einblick in den Energieverbrauch, auch von kleinen und mittleren Unternehmen.
(Bild: Wisag)

Mit dem neuen, webbasierten Programm Inscontrol-EMS erhält der Kunde einen genauen Einblick in seinen Energieverbrauch und kann selbstständig Energieeinsparungen analysieren und optimieren, wie das Unternehmen mitteilt. Das Energiemonitoringsystem erfasse Tages-, Monats- und Jahreslastgang des Gesamtverbrauches der Immobilie mit aktuellem und historischem Verlauf.

Einblick in den Stromverbrauch erster Schritt zu mehr Energieeffizienz

Die einzelnen Verbrauchsdaten werden laut Hersteller im Fünfminuten- bis Viertelstundentakt in Echtzeit von einem Energiezähler aufgezeichnet und sind über eine Web-Visualisierung abrufbar. Anhand der Darstellungen von Spitzenverbrauchsdaten für definierte Zeiträume werde ein Verbrauchsprofil des Gebäudes angezeigt. Damit erhalte der Kunde einen Einblick in seinen Energieverbrauch und könne mithilfe einer standardisierten Visualisierung Energieeffizienzmaßnahmen einleiten.

Bildergalerie

„Inscontrol-EMS dient zur einfachen und preiswerten Visualisierung der Energieverbräuche sowie der automatischen Berechnung von Benchmarks, beispielsweise der CO2-Verbrauch pro Mitarbeiter oder pro Quadratmeter, um Einsparpotenziale aufzuspüren und entsprechende Einsparmaßnahmen zu initialisieren. Ziel ist es, die Energieeffizienz des Gebäudebetriebs zu verbessern. Mit unserer Lösung Inscontrol-EMS ist eine bis zu 30-prozentige Senkung des Energieverbrauchs möglich“, sagt Jörg Friese, Geschäftsführer der Wisag Automatisierungstechnik. Das Energiemonitoringsystem könne vor Ort fest eingebaut oder für einen Mindestzeitraum von einem Jahr gemietet werden.

(ID:42446805)