Reluktanzmotoren

Synchronreluktanzmotoren sparen Energie und teure Rohstoffe

Seite: 4/4

Anbieter zum Thema

Im Retrofitfall sollten drehzahlvariable Antriebe mit langen Laufzeiten eigentlich nur mit diesen Motoren ausgeführt werden und so Betriebskosten sparen. Die Software des Umrichters lässt sich leicht auf den sensorlosen Betrieb umstellen, indem man eine angepasste Software für sensorlosen Betrieb aufspielt.

Große Effizienzsteigerung bei Antrieben mit hohen Betriebsstunden

Gerade bei den Antrieben mit hohen Betriebsstundenzahlen im unteren Leistungsbereich verbunden mit hohen Stückzahlen für Kompressoren, Transportbänder, Lüfter- und Pumpenantriebe sind die Effizienzsprünge beim Einsatz eines Antriebs mit Synchronreluktanzmotor groß. Messungen zeigen, dass die Effizienz auch im Teillastbereich (Bild 6) hoch bleibt. Das ist besonders für alle Lüfter- und Pumpenantriebe interessant, die oft mit wechselnden Fördermengen arbeiten und bei denen unter Umständen sogar noch Drosseln eingesetzt werden. Der Einsatz ist als Antriebssystem „Umrichter-Reluktanzmotor-Last“ vorgesehen. Transportbänder, Pumpen, Gebläse und Kompressoren mit langen Betriebszeiten sind optimale Lasten für solche Antriebe.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

Der stetige Anstieg der Energiepreise ist wohl unausweichlich und Antriebe mit Hochwirkungsgradmotoren – besonders für hohe Jahresbetriebsstundenzahlen – werden sich schnell amortisieren. Synchronreluktanzmotoren haben einen hohen Wirkungsgrad im Bemessungspunkt und sehr gute Effizienzwerte im Teillastbereich. Somit eignen sie sich optimal für alle S1-Antriebe mit hohen Betriebsstundenzahlen, wie beispielsweise Transportbänder, Lüfter und Pumpen. Antriebe mit Synchronreluktanzmotoren erfüllen bereits die höchste Effizienzklasse IE4. Am Entwurf von IE5 wird gearbeitet.

* Prof. Dr.-Ing. Peter Friedrich Brosch arbeitet an der Hochschule Hannover, Fakultät I, in 30173 Hannover

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:33591390)