Avatec Tellerfliehkraftmaschinen und Vibratoren senken Kosten für das Entgraten

Redakteur: Bernhard Kuttkat

Das Entgraten von Dreh-, Fräs-, Schleif- und Stanzteile sowie Kunststoff- und Gummispritzteilen erfolgt häufig noch manuell nach der mechanischen Bearbeitung oder in einer zentralen Gleitschleiferei mit hohen Aufwendungen durch die Logistik. Auch die oft kleinen und stark variierenden Chargen im Muster- und Werkzeugbau oder in Instandhaltungen erfordern größtenteils eine zeitraubende manuelle Entgratung. Wie es anders geht, zeigt Avatec auf der EMO Hannover 2011.

Anbieter zum Thema

Durch die Integration kleiner Tellerfliehkraftmaschinen und Vibratoren in die Fertigungszelle kann der Werker an der Bearbeitungsmaschine je nach Werkstückgröße, einzelne oder eine Vielzahl von Teilen, direkt nach der Zerspanung maschinell entgraten lassen, erläutert Avatec. Dadurch entfällt in der Regel ein manuelles Nacharbeiten (beispielsweise mit Handfräser oder Feile) vor einer sich anschließenden Messung oder dem nächsten Fertigungsschritt.

Tellerfliehkraftmaschine entgratet vor allem Außenkonturen

Bei der Tellerfliehkraftmaschine TE6HD sorgt ein rotierender Behälterboden (-teller) für eine gleichmäßige und intensive Gleitbewegung des Werkstücks im Schleifkörpergemisch. Im Gegensatz zum Tellerfliehkraftverfahren erzeugt der Rundtrogvibrator W6 mittels frequenzgeregelter Unwuchten eine langsamere torusförmige Gleitbewegung des Werkstücks im Schleifkörpergemisch. Das Verfahren eignet sich laut Unternehmen vor allem für die Entgratung von Außenkonturen und teilweise auch Innenkonturen bei entsprechendem günstigem Verhältnis des Innendurchmessers zur Werkstücklänge.

Der Langtrogvibrator TV20 erlaubt mit den Trogmaßen 200 mm × 520 mm auch die Bearbeitung größerer Einzelwerkstücke, zum Beispiel für Teile, die im Werkzeug- und Formenbau benötigt werden. Zur Kostensenkung wird für alle Maschinen ein Kreislauf für das Bearbeitungsmedium (Compound/Wasser oder Öl/Wasseremulsion aus der Bearbeitungsmaschine) über einen Prozesswassertank in Form einer dreistufige Kaskade realisiert.

Entgratmaschinen benötigen alle nur wenig Platz

Die kompakten und robusten Tellerfliehkraftmaschinen, Rundtrog- und Langtrogvibratoren sind alle als Tischmaschinen ausgeführt, die auf einer geringen Fläche von etwa 1 m² aufgestellt werden. Sie sind für eine einfache Handhabung konzipiert und nur mit den funktional notwendigen Baugruppen ausgerüstet, um geringe Folgekosten zu induzieren.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:382288)