Suchen

Hwacheon Universaldrehmaschine mit 12-fach-Revolver mit 24 indexierbaren Stationen

| Redakteur: Andrea Gillhuber

Hwacheon bringt mit der Cutex-180 eine Kompaktdrehmaschine mit 6- oder 8-Zoll-Futter auf den Markt. Bei der neuen Maschine ist der Reitstock programmierbar.

Firmen zum Thema

Eine besonders hohe Produktivität zeichnet die neue Kompakt-Drehmaschine Cutex-180 von Hwacheon aus. Das Y-Achsen-Modell verfügt mit ±55 mm über den größten Verfahrweg seiner Klasse und bietet damit positive Auswirkungen auf Bearbeitungsleistung und Produktivität.
Eine besonders hohe Produktivität zeichnet die neue Kompakt-Drehmaschine Cutex-180 von Hwacheon aus. Das Y-Achsen-Modell verfügt mit ±55 mm über den größten Verfahrweg seiner Klasse und bietet damit positive Auswirkungen auf Bearbeitungsleistung und Produktivität.
(Bild: Hwacheon)

Optional lässt sich die Kompaktdrehmaschine Cutex-180 von Hwacheon mit einer Gegenspindel ausstatten, die das Bearbeiten der Vorder- und Rückseite des Werkstücks ermöglicht.

Der 12-fach-Revolver mit 24 indexierbaren Stationen erspart häufiges Umrüsten und erlaubt die Bearbeitung komplexer Werkstücke. Das Y-Achsen-Modell verfügt über einen Verfahrweg von ±55 mm und bietet neben einem hochstabilen Maschinenbett aus der werkseigenen Gießerei auch dynamische sowie 35 mm breite Linearführungen in allen Achsen sowie großzügig dimensionierte Spindellager.

Bildergalerie

Die Drehmaschinen sind wahlweise mit kurzem oder langem Maschinenbett verfügbar. In der kurzen Ausführung beanspruchen sie inklusive linksseitigem Späneförderer eine Stellfläche von 3525 × 1700 mm². Auf den unterschiedlichen Maschinentypen können Werkstücke mit Durchmessern von 300 beziehungsweise 350 mm und einer maximalen Drehlänge zwischen 452 und 528 mm bearbeitet werden. Im Vergleich zum Vorgängermodell wurde der Stangendurchlass vergrößert, so dass jetzt in Kombination mit einem zusätzlichen Lader Stangenmaterialen mit Durchmessern von bis zu 51 beziehungsweise 65 mm aufgenommen werden können.

Um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern, wurde das Bedienpanel um 90° schwenkbar und übersichtlicher gestaltet. Die Tür zum Arbeitsraum lässt sich leichtgängig öffnen und ihr Aufbau wurde so modifiziert, dass sich im unteren Türbereich keine Späne mehr ansammeln.

(ID:45076040)