Corona Unternehmen wollen zukünftig noch mehr Schnelltests anbieten

Redakteur: Katharina Juschkat

Die Regierung fordert, dass Unternehmen die Teststrategie für Mitarbeiter, die weiterhin vor Ort arbeiten, ausweitet. Verschiedene Spitzenverbände der Industrie befürworten den Appell.

Firma zum Thema

Die Bundesregierung fordert Unternehmen auf, die Testungen auszuweiten.
Die Bundesregierung fordert Unternehmen auf, die Testungen auszuweiten.
(Bild: ©jarun011 - stock.adobe.com)

Die Bundesregierung fordert von den deutschen Unternehmen, einen Beitrag zur Schnelltestung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu leisten. Die Teststrategie wird von der Regierung als ein „Muss für die Möglichkeit von Öffnungen“ genannt, bis große Bevölkerungsteile geimpft sind. In einem Statement erklären Wirtschaftsverbände, die Teststrategie zu unterstützen.

Vorübergehende substanzielle Ausweitung der Tests geplant

In der gemeinsamen Erklärung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), des Bundesverbands der Deutschen Industrie e.V. (BDI), dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und dem Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH) heißt es, man wolle bis mindestens Juni die „gesamtgesellschaftliche Verantwortung durch eine vorübergehende substanzielle Ausweitung der Testung realisieren“.

Schon jetzt unterstützen viele Unternehmen ihre Mitarbeiter mit Schnelltests. Die Spitzenverbände appellieren an alle Unternehmen, „ihren Beschäftigten Selbsttests, und wo dies möglich ist, Schnelltests anzubieten, um Infektionen frühzeitig zu erkennen.“ Man wolle alles Erdenkliche tun, dass die Unternehmen diesem Aufruf folgen. Dazu werden sie unter anderem die Unternehmen in einer Informationskampagne über Möglichkeiten der Testungen beraten.

Altmaier begrüßt Vorgehen der Wirtschaft

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier begrüßt das Statement der Verbände: „Die heutige Erklärung der Wirtschaft ist eine sehr gute und zentrale Basis, um so vielen Beschäftigten wie möglich ein Angebot zum Testen zu unterbreiten. Je mehr und umfassender wir testen, desto mehr Klarheit für weitere Öffnungsschritte der Wirtschaft können wir gewinnen.“

Auch Bundesarbeitsminister Hubertus Heil sieht Testungen als Chance, weitere Lockerungen für Bürger und die Wirtschaft zu ermöglichen: „Hierfür tragen jetzt Staat, Wirtschaft und Gesellschaft gemeinsam die Verantwortung. Ich begrüße daher den klaren Appell der Wirtschaftsverbände an die Unternehmen in Deutschland, ihren Beschäftigten Möglichkeiten zu Selbst- und Schnelltests in den Betrieben anzubieten. So können wir Schritt für Schritt wieder mehr Normalität erlangen.“

(ID:47269048)