Easy-Logistik US-amerikanischer Möbelmogul erobert mit Everstox Europa

Redakteur: Peter Königsreuther

„Transatlantische Logistik auf Knopfdruck“, verspricht der Logistikplattformentwickler und -betreiber Everstox. Das nutzt das Unternehmen Mdesign aus den USA jetzt für den Sprung über den großen Teich.

Firmen zum Thema

Everstox, Entwickler und Betreiber der gleichnamigen Logistics-as-a-Service (LaaS)-Plattform (hier ein Blick darauf), registriert starken Zuwachs an internationalen Kunden. Jetzt setzt die US-Möbel- und -Einrichtungsmarke Mdesing auf „transatlantische Logistik per Knopfdruck“
Everstox, Entwickler und Betreiber der gleichnamigen Logistics-as-a-Service (LaaS)-Plattform (hier ein Blick darauf), registriert starken Zuwachs an internationalen Kunden. Jetzt setzt die US-Möbel- und -Einrichtungsmarke Mdesing auf „transatlantische Logistik per Knopfdruck“
(Bild: Everstox)

Als nordamerikanisches Unternehmen auf dem europäischen Markt Fuß zu fassen, ist ein großer Schritt, den sich laut Everstox bereits viele Player mit der gleichnamigen Logistics-as-a-Service-Plattform erleichtern. Nun gehört auch die US-amerikanische Möbel- und Haushaltswarenmarke Mdesign dazu, die sich deshalb um die vielen neuen logistischen Herausforderungen keine Sorgen machen müsse. Denn mit dem System von Everstox könnten auch globale Unternehmen in ganz Europa lokale Lager bedarfsabhängig in ihre Vertriebs- und Logistikprozesse einbinden, heißt es dazu. Und, was nach Ansicht des Anbieters das Beste ist: Auf Knopfdruck kann man expandieren! Weil es sich um ein skalierbares Distributionsnetzwerk handelt. Man komme dabei ganz ohne zusätzlichen Integrationsaufwand aus.

Alle Plattformnutzer außerhalb Europas profitierten von hochqualifizierten, spezialisierten Logistikpartnern, die das Everstox-Team auswähle und so zuordne, dass alle geschäftlichen Anforderungen in Bezug auf die jeweiligen Absatzmärkte und Produkttypen in puncto Lagerung, Auftragsabwicklung und Versand optimal erfüllt würden. Mdesign steht nach eigenem Bekunden bei der Expansion in Europa erst am Anfang. Die Everstox-Plattform soll den Start und die weiteren Schritte aber effizient unterstützen. Für das erste Jahr habe sich Mdesign ein Wachstumsziel von über 100.000 Paketsendungen gesetzt.

Cloud-Lösung erlaubt volle Steuerung über Kontinente hinweg

Mdesign gehört laut Aussage von Everstox heute bereits zu den Marktführern der Einrichtungsbranche, obwohl das Unternehmen gerade mal sechs Jahre alt ist. In 14 Ländern ist es aber bereits vertreten. Aufgrund dieses starken Wachstums war man auf der Suche nach einer fähigen Tech- und Logistiklösung, die auch Sperrgutbestellungen professionell abwickeln kann. Sie soll auch in der Lage sein, Streckengeschäfte in ganz Europa abzudecken. Bei Everstox wurde die globale Möbelmarke schließlich fündig. Denn Betriebs-, Kundendienst- und Logistikleiter profitierten bei Everstox nämlich insbesondere von der technischen Integrationstiefe dieser Cloud-Lösung sowie vom angebundenen 3PL-Partnernetzwerk, in dem die User alle Lager- und Fulfillment-Prozesse zwischen den einzelnen Vertriebskanälen und den 3PLs in Echtzeit automatisieren, verwalten und kontrollieren könnten.

So sind etwa alle Auftrags- und Lagerinformationen von ausgewählten Standorten und Partnern in einem übersichtlichen Dashboard verfügbar. Ebenso lässt sich das Tracking und Tracing von Bestellungen und Service-Level-Agreements realisieren. Auch das Wiederauffüllen von Lagerbeständen oder das Einrichten automatischer Warnmeldungen, um Lieferengpässen vorzubeugen, sei mit nur wenigen Klicks möglich. Mit anderen Worten: Sämtliche Aktivitäten jenseits des großen Teichs sind mit wenigen Klicks in Echtzeit einsehbar und zu steuern, bringt es Everstox auf den Punkt.

(ID:47747299)