Milacron Verpackungs-Revolution! Kunststoff ersetzt Blechkonserve in der Praxis

Redakteur: Peter Königsreuther

Da fliegt Dir doch das Blech weg: Milacron hat in Zusammenarbeit mit S&W Fine Foods International, einem Unternehmen von Del Monte Pacific Ltd, einen richtungweisenden, ressourcenschonenden Schritt für die Konservenbranche vollzogen, wie es heißt.

Firma zum Thema

Milacrons im Rahmen der K-2016 vorgestelltes Konzept für eine durchsichtige, blechsubstituierende Konservendose trägt jetzt im wahrsten Sinne des Wortes erste Früchte! IN dieser Woche hat S&W Fine Foods, eine Unternehmen von Del Monte Pacific Ltd, wie es heißt, das neuartige Verpackungskonzept in Asien auf den Markt gebracht.
Milacrons im Rahmen der K-2016 vorgestelltes Konzept für eine durchsichtige, blechsubstituierende Konservendose trägt jetzt im wahrsten Sinne des Wortes erste Früchte! IN dieser Woche hat S&W Fine Foods, eine Unternehmen von Del Monte Pacific Ltd, wie es heißt, das neuartige Verpackungskonzept in Asien auf den Markt gebracht.
(Bild: Milacron)

In dieser Woche habe S&W, eine Marke, die seit ihrem Marktauftritt 1896 in Kalifornien für erstklassige Lebensmittel stehe, in Asien Ananasstücke und -scheiben auf den Markt gebracht, die in den Klear-Can-Klarsichtdosen von Milacron verpackt sind. Die Klear Cans sind nun in Seoul (Südkorea) und Shanghai (China) in den Regalen zu finden, wie Milacron berichtet.

Tropenfrucht hinter polymerem „Glas“ geschützt

Nach überaus erfolgreichen Qualitätsprüfungen, die von Nielsen Market Research mit Verbrauchern in Asien durchgeführt worden seien, entschied sich S&W Fine Foods International für die Milacron Klear Can, um die Qualität und Frische der Produkte so in den Blickpunkt zu rücken, dass sie für die Verbraucher durch die Klarsichtverpackung sofort erkennbar sei. S&W Fine Foods International ist das weltweit erste Unternehmen, das tropische Früchte in einer Klarsichtdose anbietet. Unlängst wurden Tausende Dosen geformt, befüllt, gefalzt, sterilisiert und in Lebensmittelläden geliefert. Die ersten Märkte, in denen die in Klear Cans verpackten Produkte angeboten werden, sind in Asien. Im kommenden Jahr sollen weitere Märkte folgen, wie es weiter heißt.

Bildergalerie

Kunststoff konserviert revolutionär

Die Klear-Can-Klarsichtdose wurde vom Milacron-Bereich Co-Injektion-Technologie entwickelt und gilt als eine eine spannende Erfindung im Bereich der Lebensmittelverpackungen. Die Klarsichtdose ist eine ideale Alternative zu Metalldosen für Obst, Gemüse, Suppen, Fleisch und andere Produkte, so Milacron. Sie sei sogar die erste wirklich bahnbrechende Innovation in der fast 200-jährigen Geschichte der Haltbarmachung von Lebensmitteln in Dosen. Mit ihrer einzigartigen kristallklaren Transparenz ermöglicht die Klear Can den Verbrauchern erstmals einen Blick auf die wahre Qualität des Doseninhalts – und zwar gleich in dem kritischen Augenblick – also im Ladengeschäft, wo die meisten Kaufentscheidungen getroffen werden, betont Milacron. Markeninhaber, Verpacker, Verarbeiter und Einzelhändler könnten die Klear-Can-Produktlinie problemlos in ihr bestehendes globales Geschäftsmodell integrieren, wie S&W demonstriert habe. Die Klear Can biete in Bezug auf das Konservierungsverfahren eine sehr deutliche Wertsteigerung.

Transparente Kunststoff-Konserve macht keine Probleme

Markeninhaber sind damit in der Lage, sich gegenüber Konkurrenzprodukten in Metalldosen deutlich abzuheben. Verpacker können die einteilige Dose problemlos in bestehende Produktionsabläufe nehmen, weil nur minimale Anpassungen oder zusätzliche Ausrüstung erforderlich sind. Verarbeiter profitierten von der per Co-Injektion gefertigten Dose mit ihrem wiederholbaren und bewährten Verfahren unter Einsatz weltweit erhältlicher Werkstoffe. Außerdem erhalten Einzelhändler mit der Milacron-Klear-Can ein attraktives Endprodukt, das bestens für die POS-Werbung im Handel geeignet ist, heißt es.

Die Klear Can von Milacron ist eine patentierte, Polypropylen-EVOH-Kunststoffdose, die unter Einhaltung aller Industrienormen erhitzt und gefalzt werden kann. Im Interesse der Lebensmittelsicherheit ist die Klear Can BPA-frei, recyclingfähig und vollständig mikrowellengeeignet. Sie hält dem Standard-Sterilisationsdruck und den erforderlichen hohen Temperaturen stand (bis zu 130° C).

Das könnten Sie auch interessieren:

(ID:44959211)