Suchen

Intool HWR Vier-Backen-Spannfutter für große Dreh- und Fräszentren

| Redakteur: Andrea Gillhuber

Mit dem Vier-Backen-Spannfutter InoFlex von HWR können verschiedenste Geometrien mit einem Spanner ausgleichend zentrisch gespannt werden. Umrüstzeiten werden dadurch erheblich verkürzt.

Firmen zum Thema

Das Vier-Backen-Spannfutter InoFlex VL wurde für große Dreh- und Fräszentren entwickelt.
Das Vier-Backen-Spannfutter InoFlex VL wurde für große Dreh- und Fräszentren entwickelt.
(Bild: HWR/Intool )

Besonders für große Dreh- und Fräszentren wurde das InoFlex VL konzipiert.

Mit dem Spannfutter, welches zurzeit mit einem Durchmesser von 700 bis 1000 mm verfügbar ist, können runde, kubische und geometrisch unförmige Teile zentrisch gespannt werden. Die InoFLex-Produktreihe vereint laut Hersteller die VOrteile und Funktionen von Zwei-, Drei- und Vier-Backen-Futter und Schraubstock in einem Spanner. Erhältlich sind die Spannfutter in vier verschiedenen Ausführungen: Das InoFlex VT ist ein Kraftspannfutter mit Durchgang, beim InoFlex VK handelt es sich um ein Kraftspannfutter ohne Durchgang, das InoFlex VD ist ein Handspannfutter mit Durchgang.

Bildergalerie

Wie das ganze funktioniert, sehen Sie im Video.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44281960)