Suchen

Mobile Biegetechnik Von der Garage auf den Weltmarkt: Jutec wird 35

| Redakteur: Jürgen Schreier

Die Jutec Biegesysteme GmbH feiert dieses Jahr ihr 35-jähriges Bestehen. Seit der Gründung hat sich das Unternehmen zu einem führenden Hersteller mobiler Biegesysteme für Industrie und Handwerk entwickelt. Heute nutzen internationale Konzerne und viele Mittelständler die Biegetechnik aus Limburg.

Firmen zum Thema

Kira Jung, Geschäftsführerin von Jutec: „ Wir legen Wert auf stabiles Wachstum, damit unser Unternehmen dauerhaft als Familienunternehmen bestehen und unabhängig bleiben kann.“
Kira Jung, Geschäftsführerin von Jutec: „ Wir legen Wert auf stabiles Wachstum, damit unser Unternehmen dauerhaft als Familienunternehmen bestehen und unabhängig bleiben kann.“
(Bild: Jutec)

Von der Garage zum heute weltweit anerkannten Spezialisten in Sachen Biegetechnik. Firmengründer Werner Jungmann entwickelte einst in seiner Garage die ersten Biegemaschinen. Nach den ersten Erfolgen des geschickten Kaufmanns und Technikers, wuchs der Betrieb zu einer mittelständischen Firma heran. Das hessische Unternehmen, mit Standort in Limburg an der Lahn, ist heute weltweit tätig und begehrter Arbeitgeber für spezialisierte Fachkräfte. Seit über 15 Jahren haben, in zweiter Generation, Tochter Kira und ihr Ehemann Jörg Jung, Dipl. Ing. MBA, die Gesamtgeschäftsleitung und damit die Verantwortung für das erfolgreiche Unternehmen übernommen. In den 90iger Jahren kam ein weiteres Standbein dazu und es wurden exklusive Golfcaddys aus Edelstahlrohr gebogen, welche heute international unter der Marke JuCad, im High-Endbereich von Golfern geschätzt werden.

Jutec wächst stetig und hat in den letzten zehn Jahren seine Mitarbeiterzahl verdoppelt. „In den vergangenen Jahren haben sich unsere Umsätze sehr positiv entwickelt“, sagt Kira Jung, Geschäftsführerin von Jutec. „Dabei legen wir Wert auf stabiles Wachstum, damit unser Unternehmen dauerhaft als Familienunternehmen bestehen und unabhängig bleiben kann.“ Jutec weiß um den Wert seiner Mitarbeiter und dass sie wichtiger Teil des Erfolges sind. Diese Wertschätzung zeigt sich in modern ausgestatteten Arbeitsplätzen, den Verzicht auf Großraumbüros und die direkte Kommunikation. „Unsere Türen stehen für unsere Mitarbeiter immer offen. Wir versuchen für jedes Problem eine gemeinsame Lösung zu finden“, sagt Kira Jung.

Bildergalerie

Biegesysteme für nahezu jede Branche

Die Jutec Biegesysteme bieten von der praktischen Handbiegemaschine bis hin zur halbautomatischen Dornbiegemaschine, Rollen- sowie Profilbieger, vor allem auch Sonderkonstruktionen für individuelle Anwendungen an. Davon profitieren Unternehmen im Fahrzeug- und Schiffsbau, Kälte- und Klimatechnik, Treppenhersteller sowie Sanitär- oder Heizungsbau. In nahezu allen Bereichen von Industrie und Handwerk kommt die Biegetechnik zum Einsatz „Neben unseren Anwendungen legen wir größten Wert auf eine hohe Kundenorientierung“, so der Betriebsleiter Ralf Kosmol, der seit über 20 Jahren mit verantwortlich für die Biegetechnik ist. „Neben einer großen Demonstrationshalle in unserem Werk in Limburg, bieten wir auch Termine vor Ort, bei unseren Kunden an. Wir bringen dann die entsprechende Maschine einfach mit.“

Erfolgs-Stories sind oft Familien-Stories. Und diese ist vor allem immer noch eine aus dem Wertbegriff „ Made in Germany“! Erstklassige und innovative Technik sowie ein flexibler und schneller Kundenservice machen den Erfolg des heute weltweit agierenden Limburger Unternehmens aus.

Produktinformationen: Leistungsstark und mobil

Das Produktangebot der Dornbiegemaschinen umfasst Biege-Systemlösungen bis zum Außendurchmesser 100 mm und garantiert durch solide Touch-Benutzeroberflächen eine einfache und komfortable Bedienung. Die attraktive, grafische Darstellung sowie die Integration von USB-Schnittstellen runden die vielfältigen Möglichkeiten zum großzügigen Datenaustausch ab.

Das Leistungsspektrum der neusten Modelle wird abgerundet durch eine kontinuierliche Weiterentwicklung. Ein hoch effizientes und komfortables Handling sowie Biegeradien bis herunter auf 1,5 x D bieten die besten Voraussetzungen.

Für eine höhere Förderleistung und geringe Nebenzeiten hat die Jutec die „Power-Hydraulik“ entwickelt, wodurch sich die Taktzeit pro Bogen deutlich verringert. Durch den optional erhältlichen, vielfach bewährten Rotationsanschlag oder das Schnellspannfutter lässt sich die Produktionsmenge bei Serienteilen deutlich erhöhen. Maßhaltigkeit ist sowohl bei Serien- als auch bei Einzelteilen gewährleistet. Somit sind Jutec Dornbiegemaschinen die ideale Alternative zu kostenintensiven und bei Umrüstungen zeitintensiven Vollautomaten

Nachdem bereits die Serien der kompakten Dornbiegemaschinen mit einer komfortablen Touch-Screen Steuerung ausgerüstet wurden, erhielten auch die soliden und bewährten Biegemaschinen der Modellreihen 6000 diese anwenderfreundliche und bewährte Benutzeroberfläche, die eine noch intuitivere und praktische Bedienung garantiert

Die mobile Biegemaschine Modell 3000 bis Rohrdurchmesser 35mm mit kleinem und handlichem Packmaß erhielt einen neuen wartungsfreien Drehstrommotor, der über einen Frequenzumrichter angesteuert wird, was die Stromversorgung über das 230-V-Netz ermöglicht. Der Motor kann stufenlos in der Geschwindigkeit angepasst werden. So kann der Rücklauf des Biegewerkzeuges mit höherer Geschwindigkeit erfolgen, was zu kürzeren Taktzeiten führt. Die Wiederholgenauigkeit wurde nochmals erhöht und das Einstellen auf 0,5° ermöglicht.

Neue Stromsparwunder sind die mobilen Biegesysteme aus der Modellreihe 6000, die jetzt Rohre bis Außendurchmesser 60 mm noch präziser biegen. Hier ermöglicht die Frequenzumrichter-Technik den Einsatz der Maschine mit 230 V bei dem Modell 6000S für Rohre bis 48 mm (Die Stromzufuhr bei dem Modell 6000D bleibt unverändert mit 400 V für Rohr bis 60 mm). Gegenüber dem bisherigen Modell mit 400 V Stromzufuhr, wird der Stromverbrauch des Drehstromantriebs um etwa 30 Prozent reduziert.

Mit der neuen komfortablen und menügeführten Benutzeroberfläche mit Touchscreen-Steuerung wird die Bedienung am großen Display noch einfacher. Es können 99 Programme mit bis zu acht Biegewinkeln abgespeichert werden. Die sogenannte Rampenfunktion (langsames Beschleunigen und Abbremsen der Biegeachse) steigert die Präzision noch einmal und die Bogenqualität im Anfangs- und Endbereich wird verbessert.

(ID:43516279)