Wickeder Westfalenstahl Walzplattierung als Alternative zu Edelstahl

Redakteur: Josef-Martin Kraus

Als Alternative zu teurem austenitischen Edelstahl wurde das Verbundhalbzeug Winox am Markt eingeführt. Dieses Stahlband mit Oberfläche aus Edelstahl wird durch Walzplattieren hergestellt. So hat es außen eine homogene, blanke Oberfläche, innen besteht es aus einer kostengünstigen DC-Güte.

Anbieter zum Thema

Die Eigenschaften dieses Werkstoffverbunds sind laut Anbieter nicht nur mit denen des Vollmaterials Edelstahl vergleichbar, sondern besser. Das zeige sich beispielsweise hinsichtlich der Festigkeit und der Umformbarkeit, etwa beim Tiefziehen. Je nach Anwendung kann das Halbzeug eine ein- oder beidseitige Edelstahloberfläche haben. Die Banddicke kann je nach Anforderung 0,5 bis 1,5 mm betragen. Anwendungen werden unter anderem bei der Herstellung von Kochgeschirr und im Dekorationsbereich gesehen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:263566)