Suchen

Robotik für Intralogistik Waren und Verpackungen codieren

| Redakteur: Andrea Gillhuber

Wie lassen sich waren und Verpackungen codieren? Dieser Frage widmeten sich Rea Jet und Kawasaki. Heraus kam eine Kennzeichnungstechnologie für die Intralogistik.

Firmen zum Thema

Roboter Kennzeichnungslösung von Rea Jet.
Roboter Kennzeichnungslösung von Rea Jet.
(Bild: Rea Jet)

Der Kennzeichnungsspezialist Rea Jet und der Roboterhersteller Kawasaki haben gemeinsam ein System zur Codierung von Waren und Verpackungen entwickelt. Dabei werden Produkte per Etikett, Laser oder Tinte mit 1D- und 2D-Codes, Logos oder TExt gekennzeichnet. Ein Prüfgerät von Rea Verifier übernimmt optional die Inline-Qualitätskontroller der Codes. Ziel der Codierung ist es, die Ware zu weltweit rückverfolgbaren Unikaten zu machen.

Die Rea-Komponeten können beliebig mit dem Roboter verbunden werden. Die Einbindung in die Fabrik erfolgt über eine Ethernet-Schnittstelle, die Steuerung mit integriertem Web- und VNC-Server über stationäre oder mobile Touch-PCs.

Bildergalerie

(ID:44626256)