Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Zerspanungstechnik

Werkstückspeicher- und -handlingsysteme automatisieren Bearbeitungszentren

20.01.2010 | Redakteur: Bernhard Kuttkat

Das Werkstückspeicher- und -handlingsystem Eco Compact bietet eine maximale Speicherkapazität von 10 Paletten, wobei jederzeit eine Nachbestückung mit Werkstücken möglich ist. Bild: Lang Technik
Das Werkstückspeicher- und -handlingsystem Eco Compact bietet eine maximale Speicherkapazität von 10 Paletten, wobei jederzeit eine Nachbestückung mit Werkstücken möglich ist. Bild: Lang Technik

Durch die Wirtschaftskrise strukturieren sich viele Betriebe momentan um oder haben dies bereits getan. Dabei spiele die Automatisierung von Fertigungsabläufen eine wichtige Rolle, weil selbst mit einer dezimierten Belegschaft so der Grundstein für einen Aufschwung geschaffen werden könne, so Tobias Farr, Vertriebsprofi der Langtechnik GmbH in Neuhausen, im Vorfeld der Metav 2010.

Das Unternehmen offeriert dafür die optimale Automationslösung: Die Werkstückspeicher- und -handlingsysteme Eco Compact und Eco Tower bieten eine maximale Speicherkapazität von 10 beziehungsweise 100 Paletten, wobei bei der kleineren Eco-Compact-Anlage jederzeit eine Nachbestückung mit Werkstücken möglich ist, wie das Unternehmen auf der Metav 2010 zeigen will. „Beide Systeme bestechen durch die gute Zugänglichkeit ohne Absperrungen, bei der auch eine weitere manuelle Bedienung des Bearbeitungszentrums gewährleistet wird“, sagt Farr.

Werkstückspeicher und Werkstückhandling für jede Werkzeugmaschine

Das Werkstückspeicher- und -handlingsystem kann an jede Werkzeugmaschine platzsparend und in kürzester Zeit angebunden werden. Wie Farr erklärt, ist kein Programmieraufwand notwendig und es ergeben sich nur kurze Schulungszeiten für den Maschinenbediener, was Fehlbedienungen der Anlage ausschließt.

Das Handling der Werkstücke überzeugt durch unkomplizierte Technik, wobei die Prozesssicherheit während der Bearbeitung aufgrund der modernen Spanntechnik jederzeit gegeben ist. „Weiterhin passen die geringen Anschaffungskosten sowie die Wartungsfreiheit des robusten Systems optimal in eine konjunkturschwache Zeit“, ist sich Farr sicher.

Werkzeugmaschinen-Automatisierung inklusive Spannmitteln und Schnittstellen

Ein weiterer Vorteil ergibt sich seiner Meinung nach für den Anwender daraus, dass alle für die Automatisierung notwendigen Elemente aus einer Hand geliefert werden. So bietet die Lang Technik nicht nur die Automationsanlage an sich, sondern eine Komplettlösung mit dazugehörigen Spannmitteln sowie allen notwendigen Schnittstellen zur Maschine an.

„Die dadurch erlangte Unabhängigkeit von Maschinenherstellern gewährt dem Kunden ein Höchstmaß an Sicherheit und Transparenz“, so Farr, „da es für das ganze System lediglich einen Ansprechpartner gibt.“ Messebesucher können sich von den Vorzügen des Eco-Compact-Systems überzeugen. Die HWR Spanntechnik GmbH, der Exklusiv-Handelspartner von Lang für Norddeutschland, zeigt die Anlage live auf ihrem Messestand.

HWR Spanntechnik GmbH auf der Metav 2010: Halle 9, Stand B43

Lang Technik GmbH auf der Metav 2010: Halle 9, Stand B43

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 332732 / Zerspanung)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen

Sonderausgabe elektrotechnik AUTOMATISIERUNG

Konstruktion & Roboterintegration in die Industriefertigung

Der Roboter als Komponente und Joker: Tipps, Tricks und Praxis-Insights für Konstruktion, Automation und Integration lesen