AMB 2008 Auswuchtmaschine für alle Ausgleichsverfahren

Redakteur: Bernhard Kuttkat

Der jüngste Meilenstein in der Erfolgsgeschichte der vertikalen Auswuchtmaschinen von Schenk Rotec heißt Viro – zu sehen auf der AMB 2008. Die Auswuchtmaschine soll Klassenprimus sein, wenn es um das Auswuchten scheibenförmiger Rotoren wie Pumpenläufer, Lüfter, Schwung- oder Bremsscheiben geht. Die Rotoren lassen sich ohne Hilfswelle spannen und können direkt auf der Auswuchtmaschine ausgeglichen werden.

Anbieter zum Thema

Ob im Werkstatt- oder im Produktionsbereich: Manuell, halb- oder vollautomatisch bietet die vertikale Auswuchtmaschine Viro eine ausgewogene Kombination aus hoher Flexibilität, guter Ergonomie und nochmals verbesserter Genauigkeit, so der Hersteller. Die modulare Bauweise der Auswuchtmaschine ermögliche eine perfekte Anpassung an die jeweilige Auswuchtaufgabe. Mit vertikalen oder horizontalen Ausgleichsmodulen zum Bohren, Fräsen, Nieten, Schweißen oder Stanzen erweitert, bietet die Auswuchtmaschine alle wichtigen Ausgleichsverfahren.

Dabei ist die Bedienung der auf der AMB 2008 vorgestellten Auswuchtmaschine einfach und klar strukturiert – auch gelegentliches Auswuchten sei damit ein Kinderspiel, meint der Hersteller. Die Basis der Auswuchtmaschine besteht aus bewährtem Mineralguss, der Schwingungen deutlich besser dämpft als Grauguss. Kombiniert mit einer schwingungsoptimierten Messtechnik erreicht die Auswuchtmaschine eine signifikant verbesserte Genauigkeit. Aufgrund der stufenlosen Drehzahlregulierung wird der nutzbare Gewichtsbereich erweitert. So können auch kleinere Rotoren exakt ausgewuchtet werden.

Schenk Rotec auf der AMB 2008: Halle 2, Stand B18

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:262010)