Suchen

BASF punktet bei BMW

BASF-Kunststoffe setzen die Hebel in BMW-Boliden ganz neu an

| Redakteur: Peter Königsreuther

Geschmeidig lenken und sicher steuern heißt die Überschrift, der von BASF kommenden Information, dass BMW in seinen 3er- und -7er-Baureihen jetzt auf Ultradur- und Ultramid-Kunststoffe setzt.

Firma zum Thema

Der französische Automobilzulieferer Valeo hat jetzt ein Lenkstockschalter-Modul entwickelt, dessen Gehäuse und Hebel aus den technischen Kunststoffen Ultramid® SI (PA: Polyamid) und Ultradur (PBT: Polybutylenterephthalat) der BASF bestehen...
Der französische Automobilzulieferer Valeo hat jetzt ein Lenkstockschalter-Modul entwickelt, dessen Gehäuse und Hebel aus den technischen Kunststoffen Ultramid® SI (PA: Polyamid) und Ultradur (PBT: Polybutylenterephthalat) der BASF bestehen...
(Bild: BASF)

Der französische Automobilzulieferer Valeo hat jetzt ein Lenkstockschalter-Modul entwickelt, dessen Gehäuse und Hebel aus den technischen Kunststoffen Ultramid (PA: Polyamid) und Ultradur (PBT: Polybutylenterephthalat), wie BASF, der Materialhersteller, berichtet. Der Einsatz dieser Polymere mache die Baugruppe um rund 20 % leichter als das Vorgängermodell. Außerdem profitiere der Kunde von der ausgezeichneten Oberflächenqualität, der guten UV-Beständigkeit und der exzellenten Mechanik der BASF-Materialien. Eingesetzt wird das Modul bei der BMW Group in Fahrzeugen der BMW 3er bis BMW 7er Baureihe mit Hinterradantrieb, wie es weiter heißt.

Breites Kunststoffmaterialspektrum genügt vielen Anforderungen

„Unsere Module für Lenkstockschalter basieren auf einem hochentwickelten, integrierten Design und passen sich sehr gut an die jeweilige Architektur des Autoinnenraums an“, sagt Jochen Fößel, bei Valeo zuständig für Bauteiloptimierung und Kunststoff-Spritzgusswerkzeuge. Für einen stabilen, funktionalen und optisch ansprechenden Lenkstock konnten die Franzosen eigenen Angaben zufolge aus dem breit gefächerten BASF-Portfolio genau die richtigen Materialien herausfinden und dabei vom BASF-Service rund um die Bauteil-, Materialanpassung und Verarbeitung profitieren. Valeo setzt für den Blinker- und Scheibenwischerhebel das Sichtpolyamid Ultramid B3EG10 SI (SI= surface improved) und für das zweiteilige Kernmodul die PBTs Ultradur B 4520 und Ultradur B 4300 G4 ein, wie es weiter heißt. Letzteres verarbeite die Firma Buck Spritzgussteile Formenbau aus Flachslanden im patentierten Mucell-Verfahren.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44841706)