Suchen

Oerlikon Balzers Beschichtung sichert Mikrometer-Genauigkeit von Maschinenreibahlen

Redakteur: Stéphane Itasse

Bei der Herstellung von Reibahlen zählen für Urbschat-Tools Präzision, Liefertempo – und die Beschichtung. Dabei setzt der Werkzeugspezialist auf Baliq: Die Schichten unterstützen die mikrometergenaue Maßhaltigkeit.

Firma zum Thema

Die Präzision, Prozesssicherheit und Standzeit seiner Reibahlen sichert Urbschat-Tools unter anderem mit der Beschichtung.
Die Präzision, Prozesssicherheit und Standzeit seiner Reibahlen sichert Urbschat-Tools unter anderem mit der Beschichtung.
(Bild: Oerlikon Balzers)

Im Werk von Urbschat-Tools in Ennepetal gelten bei der Produktion von Maschinenreibahlen Fertigungstoleranzen von bis zu 1 µm, nach dem Motto: Je kleiner der Durchmesser, desto geringer die Toleranz. Viele Messmaschinen müssen hier kapitulieren, denn ihre Genauigkeit reicht oft nicht aus.

Maschinenreibahlen machen Bohrungen präzise bis auf den Mikrometer

Präzision geht Betriebsinhaber Stephan Arendt jedoch über alles – und der weiß, wie er diese erreicht: mit Sorgfalt. Diese ist nötig, weil Reibahlen sozusagen das i-Tüpfelchen auf jede Präzisionsbohrung setzen. Als letzter spanender Arbeitsschritt reiben sie in einer Bohrung wenig Material mikrometergenau ab und sichern so die geforderte Qualität und Oberflächengüte. Schlägt ihr finaler Einsatz fehl, ist der gesamte Aufwand für das Werkstück in der Regel dahin.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Darum setzt Urbschat für schwer zerspanbare Materialien beziehungsweise zur Hartbearbeitung ab 58 HRC auch Beschichtungen von Oerlikon Balzers ein, inzwischen Baliq Alcronos: „Sie bietet die geringsten Maßschwankungen und wir können unsere Prozesse am besten darauf abstimmen“, sagt Arendt. Diese Vorteile ermöglicht das Beschichtungsverfahren S3p (Scalable Pulsed Power Plasma): Damit lassen sich mikrometerdünne Schichten gleichmäßig auch um scharfe Werkzeugkanten legen. Die reproduzierbare Schichtdicke ist für Urbschat entscheidend, sagt Arendt, der auch Balinit-Beschichtungen von Oerlikon Balzers einsetzt.

Beschichtung ist nicht nur maßtreu, sondern auch hart und gut haftend

Neben der Maßtreue schätzt der Firmenchef auch die glatte, defektfreie Oberfläche der harten, gut haftenden Baliq-Schichten. Nach seinen Informationen konnten Anwender damit ihre Standmengen in manchen Fällen schon mindestens verdoppeln. Die Anforderungen der Endkunden aus Automobilindustrie, Werkzeug- und Formenbau, der Automatendrehtechnik oder Medizintechnik gelten auch für den Werkzeugspezialisten. Die kleinste Reibahle im Sortiment hat einen Durchmesser von 0,1 mm. Fertigen kann Urbschat jedoch schon Durchmesser von 0,05 mm – etwa so dünn wie ein Haar.

(ID:45146957)