Hannover Messe 2022 Der Hermes Award 2022 geht an Sumitomo Cyclo Drive

Quelle: Pressemitteilung

Anbieter zum Thema

Sumitomo Cyclo Drive Germany hat den Hermes Award erhalten. Das Unternehmen wurde ausgezeichnet für den komplett integrierter Antrieb Tuaka für Roboteranwendungen und Automatisierungsvorhaben.

Große Freude, die noch mehr „Antrieb“ schafft: Sumitomo Cyclo Drive Germany hat den Hermes Award 2022 gewonnen. Tuaka heißt das damit ausgezeichnete Produkt. Es ist ein kompakter und wirtschaftlicher Antrieb für sensible Roboteranwendungen.
Große Freude, die noch mehr „Antrieb“ schafft: Sumitomo Cyclo Drive Germany hat den Hermes Award 2022 gewonnen. Tuaka heißt das damit ausgezeichnete Produkt. Es ist ein kompakter und wirtschaftlicher Antrieb für sensible Roboteranwendungen.
(Bild: Deutsche Messe )

Dieser Beitrag wurde aktualisiert am 08.06.2022

In diesem ersten richtigen Messejahr nach den Pandemieauswirkungen, hat die Jury unter dem Vorsitz von Prof. Dr.-Ing. Reimund Neugebauer, dem Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, ein Produkt mit dem Hermes Award ausgezeichnet, dass dem stark wachsenden Robotikmarkt gefallen dürfte. Ausgezeichnet wurde der integrierte Antrieb Tuaka von Sumitomo Drive Technologies, der für Roboteranwendungen entwickelt wurde.

Bildergalerie

Ein sensibler Antrieb der neuen Art

Die kompakte Plug-and- Play-Antriebslösung Tuaka kombiniert intelligent Präzisions-Cyclogetriebe mit Servomotor und ist aus drei Basis-Versionen heraus konfigurierbar:

  • Tuaka Active, bestehend aus Getriebe und Motor,
  • Tuaka Servo, Getriebe, Motor und Encoder,
  • Tuaka Drive, Getriebe, Motor, Driver und erweitertes Sicherheits-System (SBC, STO).

Die Zusatzoptionen des Tuaka Active umfassen etwa eine integrierte Scheibenbremse und einen Drehmomentsensor mit maximalem Drehmoment von 157 Nm für das Erlernen von Arbeitsabläufen und noch mehr Sicherheit. Beim Tuaka Servo sind die verfügbaren Encoder-Varianten Sick SES/SEM, Heidenhain KBI1335 und RLS Aks IM-2TM. Der Tuaka Drive bietet zusätzlich erweiterte Sicherheitsfunktionen (SS1, SS2, SLS, SLP, SP-FSoE) und optional einen zweiten Encoder am Getriebeausgang. Alles ist vorkonfiguriert, nur die Kommunikationsleitung und Stromversorgung müssen angeschlossen werden. Die Aktuatoren weisen einen Außendurchmesser von 74 mm bis 95 mm auf und sind in den Übersetzungen 50, 80 und 100 erhältlich.

Herzstück ist das Präzisionsgetriebe mit Hohlwelle

Die hohe Leistungsdichte der Aktuatoren auf kleinem Bauraum bei geringem Gewicht wird durch die spielfreien Präzisionsgetriebe von Sumitomo Drive Technologies ermöglicht. Die Verdrehsteifigkeit der Cyclogetriebe ist mit bis zu 15,9 Nm/arcmin etwa doppelt so hoch als die eines marktüblichen Getriebes gleicher Bauweise und Größe, so der Hersteller. Die Getriebe stellen auch bei Überlast die Funktion sicher und bleiben stabil.

Das modular konzipierte Antriebssystem Tuaka von Sumitomo Cyclo Drives verbindet die Tradition des Cyclogetriebes mit der Innovation der Industrie 4.0.
Das modular konzipierte Antriebssystem Tuaka von Sumitomo Cyclo Drives verbindet die Tradition des Cyclogetriebes mit der Innovation der Industrie 4.0.
(Bild: Sumitomo Cyclo Drives )

Unabhängig von der Konfiguration sorgen die verwendeten Komponenten der Aktuatoren für eine Hohlwelle. Trotz der kompakten Bauweise sei der Hohlwellendurchmesser mit bis zu 26,5 mm großzügig. So ist es möglich, Leitungen zur Versorgung, zur Kühlung oder für Messequipment durch das Innere der Getriebe zu führen und eine saubere und platzsparende Konstruktion zu verwirklichen. Auch für Reinraumanwendungen oder im Inneren eines Roboters ist es so möglich, ohne externe Kabelführung auszukommen. Der Gehäuseschutz nach IP-Klasse ist standardmäßig IP20 und erweiterbar auf 50, 62 oder 66

Einsatz für den stark wachsenden Robotikmarkt

Überzeugt haben das neuartige Getriebe, der Motor sowie der sogenannte Driver mit Sicherheitsfunktionen, wie es heißt. Aufgrund der Sensorik und des Thermomanagements sei der Antrieb für hochpräzise sensitive Anwendungen in der Servicerobotik sowie in Sachen Roboter-Mensch-Kollaboration attraktiv. Das modulare Konzept im Baukastenprinzip ermögliche eine anwendungsspezifische Konfiguration der Hardware. Sumitomo Drive Technologies demonstriere mit dem Produkt Tuaka eindrucksvoll seine Innovationskraft, begründet die Jury die Prämierung mit dem Technologiepreis der Hannover Messe.

Bettina Stark-Watzinger, Bundesministerin für Bildung und Forschung, übergab den Preis am 29. Mai im Rahmen der feierlichen Eröffnung der Hannover Messe 2022 im Beisein des Bundeskanzlers Olaf Scholz. „Wir freuen uns über den Gewinn des begehrten Hermes Award und danken der Jury für die besondere Anerkennung. Großer Dank gilt dem gesamten Team, dass die Entwicklung und Markteinführung unserer Plug-and- Play-Antriebslösung für den Robotikmarkt möglich gemacht hat“, sagt Florian Butzmann, Geschäftsführer von Sumitomo Drive Technologies EMEA.

(ID:48392897)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung