Suchen

Hannover Messe 2019 Die „Maschinenflüsterer“ erheben die Stimme

| Redakteur: Nadine Schweitzer

Ein System zur Maschinendiagnose per Sounderkennung ist in der zweiten Gerätegeneration kleiner, leichter und auch kostengünstiger geworden.

Firmen zum Thema

Bei der zweiten Generation des Sound-Diagnosesystems werden mehr Kanäle für simultane Aufnahmen als bisher genutzt, außerdem ist die Rechenleistung höher.
Bei der zweiten Generation des Sound-Diagnosesystems werden mehr Kanäle für simultane Aufnahmen als bisher genutzt, außerdem ist die Rechenleistung höher.
(Bild: Neuron Soundware)

Neuron Soundware ist wieder da – nachdem das erst 2016 in Prag gegründete Start-up vor einem Jahr auf der Hannover Messe ein Sound-Erkennungssystem zur Maschinendiagnose erstmals vorstellte, präsentiert das Unternehmen nun die zweite Gerätegeneration, die Maschinen noch besser als bisher verstehen soll.

Das Grundkonzept des Maschinendiagnosesystems N-Box ist eine von Neuron Soundware entwickelte und trainierte Software, die mithilfe von KI-Funktionen Audiosignale versteht. Basierend auf dieser Technologie konzipiert das Unternehmen smarte Erkennungssysteme, die Anomalien und auch bekannte Probleme bei Maschinen und Anlagen frühzeitig entdecken und notfalls Alarm schlagen.

Zentrale Bedeutung für diese Art der Maschinendiagnose haben Akustiksensoren, die minimale Geräusche erfassen und nahezu in Echtzeit auswerten. Die dabei notwendigen Algorithmen können in IoT-Anlagen integriert werden oder in einer Cloud arbeiten.

Neuron-Soundware-Geschäftsführer Konecny: „Ich empfehle, sich von unseren Erfolgsgeschichten inspirieren zu lassen.
Neuron-Soundware-Geschäftsführer Konecny: „Ich empfehle, sich von unseren Erfolgsgeschichten inspirieren zu lassen."
(Bild: Neuron Sondware)

Bei der nun vorgestellten zweiten Generation des Diagnosesystems kommen mehr Kanäle für simultane Aufnahmen als bisher zum Einsatz – insgesamt zwölf. Außerdem wurde die Rechenleistung gesteigert; dementsprechend besser laufen die Algorithmen. Das Gerät ist hingegen kleiner, leichter und kostengünstiger geworden.

Die Sounddiagnose eignet sich den Angaben zufolge für eine Vielzahl von Anwendungen. Bei Motoren, Kompressoren, Pumpen, Turbinen, Robotern und anderen Maschinen und Anlagen seien bereits Systeme im Einsatz.

Mittlerweile gibt es auch eine mobile Variante für Predictive-Maintenance-Aufzeichnungen – das N-Card-System. Es basiert auf einer abgeschirmten Soundkarte, die sich mit Android-Smartphones verbinden lässt und jederzeit und überall qualitativ hochwertige Audioaufnahmen aufzeichnet.

Das N-Card-Gerät im handlichen und leichten Taschenformat ist mit einem Analog/Digital-Wandler mit zweifacher Kanalaufzeichnungsfunktion ausgestattet. Damit sollen sich Maschinen und Anlagen auch in schwierigen oder ungewöhnlichen Einsatzszenarien überwachen lassen.

Demnächst beginnt ein Pilotprojekt, bei dem das N-Card-System zur Datenerfassung von Industrierobotern eingesetzt wird. Wartungstechniker werden dann einen KI-Algorithmus verwenden, um den Zustand von Robotern zu beurteilen und deren Wartung zu planen und dadurch unerwartete Ausfälle zu vermeiden.

Die dritte Innovation von Neuron Soundware richtet sich an die Besitzer und Betreiber von Blockheizkraftwerken (BHKW). Die nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung arbeitenden Anlagen sind sehr wartungsintensiv, und ein Ausfall oder vorzeitiger Verschleiß kann kostspielig werden.

Das BHKW-System nutzt spezielle Sensoren und Algorithmen und überwacht damit verschiedene Anlagenkomponenten, um Anomalien oder bekannte Probleme wie Überhitzung, Beschädigung von Abgasrohren oder Lösen von Motorschrauben zu erkennen. In der Regel wird das Wartungsteam einige Stunden oder Tage, bevor Probleme tatsächlich auftreten könnten, automatisch per SMS oder E-Mail benachrichtigt.

Die auf der Messe offensichtliche Auffächerung der Geschäftstätigkeit hat die sogenannten „Maschinenflüsterer“ von Neuron Soundware offenkundig selbstbewusst gemacht. Der Geschäftsführer Pavel Konecny lässt Deutlichkeit jedenfalls nicht vermissen: „Ich empfehle allen Industrieunternehmen, sich von unseren Erfolgsgeschichten inspirieren zu lassen."

Neuron SW Ltd. auf der Hannover Messe 2019, Halle 13, Stand D10/1.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45810186)