Mobilfunkstandard Diese Anwendungszentren bringen 5G der Industrie nahe

Alle reden vom Mobilfunkstandard 5G. Doch was hat er für Vorteile? Und wie kann man ihn in der Praxis einsetzen? Dazu hat Fraunhofer nun 5G-Anwendungszentren gegründet, bei denen sich Interessierte aus der Industrie informieren können. Wir zeigen ihnen, wo Sie diese finden und was Sie dort zu sehen bekommen.

Höchste Präzision durch flexibel vernetzte Anlagen – die Fraunhofer-5G-Anwenderzentren bauen vielfältige Szenarien für den Einsatz von 5G in der Industrie auf.
Höchste Präzision durch flexibel vernetzte Anlagen – die Fraunhofer-5G-Anwenderzentren bauen vielfältige Szenarien für den Einsatz von 5G in der Industrie auf.
(Bild: Fraunhofer IEM/copyright by wolfram schroll)

5G im industriellen Einsatz: Konkret bedeutet das die drahtlose Echtzeitkommunikation zwischen Maschinen und Geräten und das auf die Millisekunde abgestimmte Ineinandergreifen von Prozessschritten. Der größte Mehrwert von 5G liegt jedoch in der drahtlosen Übertragung mit hoher Verfügbarkeit bei gleichzeitig geringer Latenz.

Der Vorteil für Unternehmen: Sie haben die Möglichkeit, mit einem sogenannten 5G-Campusnetz die neue Technologie in der eigenen Produktion aufzubauen, bei Bedarf ohne eine Schnittstelle ans öffentliche Netz.