Suchen

Betrieblicher Infektionsschutz Effizient und agil bleiben trotz Hygieneregeln

| Redakteur: M.A. Frauke Finus

Der Arbeitsalltag in Produktion und Verwaltung muss auch unter den Bedingungen der Corona-spezifischen Hygiene- und Abstandsregeln effizient organisiert werden. Weigangn hat deshalb eine große Auswahl an sofort einsetzbaren Hinweis- und Schutzprodukten zusammengestellt

Firmen zum Thema

Beim Schutzscheiben-System von Weigang handelt es sich um eine Baukasten-Lösung zur Abwehr von Tröpfcheninfektionen, die sich an verschiedene Arbeitsplatz- und Point-of-Sale-Situationen anpassen lässt. Im Bild sieht man eine Aufstellung in X-Form für mehrere Arbeitsplätze.
Beim Schutzscheiben-System von Weigang handelt es sich um eine Baukasten-Lösung zur Abwehr von Tröpfcheninfektionen, die sich an verschiedene Arbeitsplatz- und Point-of-Sale-Situationen anpassen lässt. Im Bild sieht man eine Aufstellung in X-Form für mehrere Arbeitsplätze.
(Bild: Weigang)

Abstand halten, Maske tragen, Hände waschen – solange die Gefahr einer zweiten Corona-Welle nicht gebannt ist, bestimmen diese Hygiene- und Verhaltensregeln auch unser Miteinander im Arbeitsalltag. Wie aber lassen sich in Produktion, in der Intralogistik und in den administrativen Bereichen der Unternehmen unter solchen Bedingungen moderne und effiziente Prozesse und Kommunikationsstrukturen aufrechterhalten? Mit dieser Fragestellung haben sich die Visualisierungs- und Organisations-Fachleute im Hause Weigangn in den letzten Wochen intensiv beschäftigt. Das Ergebnis ihrer Entwicklungsarbeit ist eine breit gefächerte Auswahl an einfach anzuwendenden Schutz- und Hinweisprodukten, die ab sofort allen Betriebsleitern, Sicherheitsbeauftragten, Qualitätsmanagern und Produktionsplanern zur Verfügung steht. Dieses Corona-spezifische Portfolio beinhaltet eine Vielzahl verschiedener Lösungen rund um die Themen Infektionsabwehr, Information und Kennzeichnung. Es unterstützt nicht nur die konsequente Umsetzung der Non-Contact- und Keep-Distance-Regeln, sondern ermöglicht darüber hinaus auch die Organisation agiler und mobiler Arbeitsweisen, wie es in einer Unternehmensmitteilung heißt.

Infektionsschutz mit Durchblick

Beim Schutzscheiben-System von Weigang handelt es sich um eine praktische und variable Baukasten-Lösung zur Abwehr von Tröpfcheninfektionen, die sich an verschiedene Arbeitsplatz- und Point-of-Sale-Situationen anpassen lässt. Dazu stehen neben unterschiedlich großen Polycarbonat-Sichtscheiben mit integrierten Tragegriffen – mit oder ohne Durchreiche-Öffnung – auch Klemmfüße und Stecksockel aus weiß beschichteten Birken-Multiplex zur Verfügung, wie es heißt. Mit diesen Komponenten lassen sich einfache Face-to-Face-Aufstellungen realisieren, 90°-Ecklösungen oder komplexe Geometrien in U-, Z- und X-Form für mehrere Arbeitsplätze. Damit der Anwender rasch zum Ziel kommt, hat Weigangn nach eigenen Angaben aufbaufertige Sets konfiguriert, die sich nachträglich jederzeit ergänzen lassen.

Die zweite großen Produktgruppe im Corona-Portfolio sind die Schutzwände. Sie verfügen über alugerahmte transparente Kunststoffscheiben und werden in verschiedenen Varianten und Größen angeboten. Feststellbare Rollen verleihen ihnen Mobilität und festen Stand gleichermaßen. In der Praxis erweisen sie sich als Lösung zur räumlichen Trennung verschiedener Arbeitsbereiche, bei denen die Mitarbeiter zwar Blickkontakt halten sollen, sich aber nicht zu nahe kommen dürfen, wie es heißt. Optisch passend dazu bietet das Unternehmen ein ebenfalls rollbares Multifunktionsboard mit ferromagnetischer, beschreibbarer Vorderseite und Rückseite aus Filz zum Anpinnen von Mitteilungen und News.

Informative Wegweiser

Im dritten Produktbereich seines Corona-Programms hat Weigang eine Vielzahl von Hinweis-, Info- und Kennzeichnungsprodukten zusammengefasst, die dafür sorgen, dass die Mitarbeiter die Hygiene- und Verhaltensregeln zum Infektionsschutz immer vor Augen haben, wie es heißt. Neben verschiedenen magnethaftenden oder selbstklebenden Rahmensystemen mit desinfizierbaren Wechseltaschen zum Einlegen betrieblicher Nachrichten bietet das Unternehmen hier auch einen leicht versetzbaren Infoständer sowie zehnteilige Sichttafeln-Sets zum Einschieben mehrerer Dokumente zum Gesundheitsschutz und zu den aktuellen Hygienevorschriften. Diese Sets haben eine Blätterfunktion, lassen sich auch an der Wand befestigen und vor allem: Ihre Sichttafeln verfügen über antibakterielle Silberionen. Insofern eignen sie sich auch sehr gut zum Einsatz in Sanitärzonen sowie Kliniken, Arztpraxen und Laboren, wie es heißt.

(ID:46649893)