Suchen

Durchlicht-Vakuum-Spannplatten

Einsatz im Durchlichtverfahren

| Redakteur: Victoria Sonnenberg

Werkstücke für die unterschiedlichsten Fertigungsverfahren prozesssicher, nur mit der Kraft der Atmosphäre zu spannen, erfordert den Einsatz von Vakuum- Spannplatten.

Firmen zum Thema

Vakuum-Durchlicht-Chuck mit den Maßen Höhe 40 mm × Länge 400 mm × Breite 400 mm – eingeschaltet.
Vakuum-Durchlicht-Chuck mit den Maßen Höhe 40 mm × Länge 400 mm × Breite 400 mm – eingeschaltet.
(Bild: Horst Witte Gerätebau)

Geforderte Genauigkeiten der Spannplatten sind nur durch eigenstabile Konstruktionen zu erreichen, die ausschließlich „lichtdicht“ sind und deren Anwendung im Labor- und Optik-Bereich oftmals eingeschränkt ist. Einsatzmöglichkeiten im Durchlichtverfahren, entweder durch eingebaute Leuchtelemente oder durch transparente Konstruktionen werden immer häufiger gefordert.

Gemeinsam mit der Firma 3-D-Micromac AG in Chemnitz entwickelte Horst Witte Gerätebau diese Durchlicht-Vakuum-Spannplatten. Dadurch können Herstellerangaben zufolge optische Erfassungssysteme zur Bauteilerkennung während der Aufspannung eingesetzt werden.

Auch andere lichtdurchlässige Objekte wie zum Beispiel Folien können mit Hilfe einer Durchlicht- Vakuumspannvorrichtung für eine optische Inspektion schonend gespannt werden, heißt es weiter.

Horst Witte Gerätebau Barskamp KG auf der EMO Hannover 2013: Halle 5, Stand E 53

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42297934)