Suchen

Scheibenbremsen Elektromagnetische Bremsen haben jetzt die UL- und CSA-Zulassung

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer

Ab sofort verfügen die elektromagnetischen Scheibenbremsen von mit Bremsmomenten von 94 bis 6590 Nm über die UL- und CSA-Zertifizierungen.

Firma zum Thema

Die elektromagnetischen Scheibenbremsen von Ringspann gibt es auch mit UL- und CSA-Prüfsiegel.
Die elektromagnetischen Scheibenbremsen von Ringspann gibt es auch mit UL- und CSA-Prüfsiegel.
(Bild: Ringspann )

Die elektromagnetischen Scheibenbremsen von Ringspann lassen sich zum Stoppen, Regeln und Halten einsetzen und decken mit Bremsmomenten von 94 bis 6590 Nm ein großes Anwendungsspektrum ab. Nun verfügen diese Industriebremsen über die UL- und CSA-Zertifizierungen. Das soll für alle exportorientierten Hersteller den Zugang zu den internationalen Überseemärkten vereinfachen – insbesondere jenen in Nordamerika und Kanada.

Die elektromagnetischen Scheibenbremsen von Ringspann gibt es auch mit UL- und CSA-Prüfsiegel.
Die elektromagnetischen Scheibenbremsen von Ringspann gibt es auch mit UL- und CSA-Prüfsiegel.
(Bild: Ringspann )

Die elektromagnetischen Scheibenbremsen der Baureihe DH und DV sind schon nach den Kriterien des UL und der CSA zertifiziert. Kurz vor der Zulassung stehen die Baureihen EV und EH.

Alternative zu hydraulischen und pneumatischen Bremssystemen

Laut Hersteller decken die elektromagnetischen Scheibenbremsen der Baureihen DH und DV sowie EV und EH im Maschinen- und Anlagenbau ein sehr großes Anwendungsspektrum ab. Sie sollen vor allem als platzsparende und wartungsarme Alternative zu hydraulischen und pneumatischen Bremssystemen sein. Typische Einsatzgebiete für diese Elektrobremsen sind zum Beispiel die Turbinen-, Ventilatoren- und Lüfterindustrie, der Werkzeugmaschinenbau, die Winden- und Wickeltechnik, die Windkraftindustrie sowie die allgemeine Antriebstechnik. In der (Not)Stopp-Funktion sollen sie rotierende Wellen binnen Sekunden zum Stillstand bringen. Als Regeleinheit ermöglichen sie die kontrollierte Einhaltung oder Verzögerung definierter Kräfte und als Haltesystem verhindern sie das unbeabsichtigte Anlaufen rotierender Komponenten, heißt es weiter.

Die elektromagnetischen Ringspann-Scheibenbremsen lassen sich laut Hersteller in jeder beliebigen Lage einbauen und können auch in synchronisierten Gruppen agieren. Die Baureihen DH und DV beinhalten E-Brakes mit Bremsmomenten von 94 bis 570 Nm; die Baureihen EV und EH hingegen Bremsmomente von 65 bis 6590 Nm. Ein technisches Merkmal der Ringspann-Bremsen EV und EH ist, dass sie während der gesamten Haltephase mit einer extrem geringen Leistungsaufnahme auskommen. Bei den kleinen Baugrößen sind es 10 W.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46000701)