Suchen

AMF Andreas Maier Elektromagnetische Spannsysteme fixieren Werkstücke schnell und sicher

| Redakteur: Bernhard Kuttkat

Seit längerem wird elektromagnetischen Spannsystemen nachgesagt, eine Technik von gestern zu sein, so die AMF Andreas Maier GmbH & Co. KG in Fellbach. Dass nun sowohl diese als auch die technischen Grenzen versetzt werden und neue Leistungsmerkmale entstehen, liegt nach eigener Einschätzung an der Entwicklungsarbeit des Unternehmens, was auch auf der Metav 2008 gezeigt werden soll.

Firmen zum Thema

Magnetspannsystem mit beweglichen und festen Polverlängerungen, Steuergerät und die Magnetspannplatte für das Fräsen sowie ein magnetisches Hubgerät mit manueller Betätigung. Bild: AMF
Magnetspannsystem mit beweglichen und festen Polverlängerungen, Steuergerät und die Magnetspannplatte für das Fräsen sowie ein magnetisches Hubgerät mit manueller Betätigung. Bild: AMF
( Archiv: Vogel Business Media )

Auf nahezu jeder Werkzeugmaschine ermöglicht die Magnetspanntechnik schnelle und flexible Spannung der unterschiedlichsten Eisenerzeugnisse. Aufgrund der Systembeschaffenheit sichert sie langlebig und uneingeschränkt die Prozesse und somit auch die Investitionen, verspricht AMF.

Die Spannkräfte von 375 bis 1000 daN sowie die Materialdicke der Magnetspannplatten von 35 mm aufwärts gehen einher mit messbaren Zeitersparnissen einzelner Arbeitsschritte und der schnellen Interaktion mit CAD/CAM-Systemen. Wie der Hersteller erläutert, spiegelt sich die Flexibilität vielfältig wider – beginnend bei der Wiederholgenauigkeit von 0,01 mm über die optionale Fünf-Seiten-Bearbeitung bis hin zum flexiblen Fertigungssystem und Weiterem.

Spannsysteme kommen mit weniger Wartung aus

Die Elektrospannung von 230V/16A ist ebenso praxisgerecht wie der Wegfall von Wartung, die Reduktion von Werkzeugverschleiß sowie zusätzliche Entwicklungsresultate, die eine problemlose Anwendung sicherstellen. Und wenn Sicherheit, dann richtig, meint AMF: Die Streuung des Magnetflusses entfällt ebenso wie die Interferenzen und der Stromverbrauch während der Bearbeitung, hinzu kommt die konzentrierte und konstante Kraft.

Am Ende steht, ganz dem anspruchsvollen Kundenwunsch entsprechend, eine standardisierte oder die individuelle Anforderung in der Magnetspanntechnik – somit ist jede Lösung maßgeschneidert.

AMF Andreas Maier GmbH & Co. KG, Halle 4, Stand E22

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 244940)