Suchen

Schaeffler

Elektromechanischer Wankstabilisator von Schaeffler gewinnt den Deutschen Innovationspreis

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer

Der Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler wurde am 8. April in München für die Innovation und Entwicklung des aktiven elektromechanischen Wankstabilisators mit dem „Deutschen Innovationspreis 2016“ in der Kategorie „Großunternehmen“ ausgezeichnet.

Firmen zum Thema

Infografik zur Wirkungsweise des Wankstabilisators.
Infografik zur Wirkungsweise des Wankstabilisators.
(Bild: Schaeffler)

Die Technologie passt laut Hersteller das Fahrwerk blitzschnell an jede Fahrsituation an, absorbiert Fahrbahnunregelmäßigkeiten und minimiert so Wankbewegungen des Fahrzeugs. Das steigere den Komfort, die Sicherheit und die Dynamik. Die Innovation soll dazu beitragen, Kraftstoffverbrauch und Emissionen im Vergleich zu hydraulischen Systemen zu reduzieren sowie die Montage in Fertigungswerken der Automobilhersteller zu vereinfachen.

Zum ersten Serieneinsatz kam der elektromechanische Wankstabilisator in einer Oberklasselimousine sowie in der leistungsstarken und dynamischen Luxus-SUV-Klasse. Bei letzteren sogar mit 48-Volt-Spannungslage.

Bildergalerie

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43986014)