Suchen

Buchtipp Erfolgreiches Führen heißt Konflikte managen

| Redakteur: Udo Schnell

Konflikte machen auch vor Betriebstoren nicht halt. Für Führungskräfte ist es daher unabdingbar, souverän mit Konflikten, Reizthemen und Querelen unter Mitarbeitern umzugehen. In dem Buch wird gezeigt, wie man Team- und Mitarbeiterkonflikte konstruktiv löst.

Firma zum Thema

Ursula Wawrzinek: Kompass für schwierige Führungssituationen - Wie Sie Team- und Mitarbeiterkonflikte souverän lösen. Schäffer Poeschel Verlag, 2020. 200 Seiten, ISBN: 978-3-7910-4795-9, 29,95 Euro.
Ursula Wawrzinek: Kompass für schwierige Führungssituationen - Wie Sie Team- und Mitarbeiterkonflikte souverän lösen. Schäffer Poeschel Verlag, 2020. 200 Seiten, ISBN: 978-3-7910-4795-9, 29,95 Euro.
(Bild: Schäffer Poeschel)

Keine Führungskraft kommt dauerhaft an Konflikten vorbei. Sie sind der Sand im Getriebe jedes Unternehmens, frieren Kreativität und Produktivität auf Sparflamme ein und kosten letztlich hohe Summen. Sind die Beteiligten nicht in der Lage, eine Störung in der Zusammenarbeit untereinander zu klären und zu lösen, landet das Thema unweigerlich auf dem Tisch der Führungskraft. Doch wie moderiert man hoch-emotionale Konflikte, ohne Partei zu ergreifen, Mitarbeiter zu vergraulen oder gar selbst in eine Spirale aus Unverständnis, Wut und Demotivation zu geraten?

„Konfliktmanagement ist Emotionsmanagement“, so Ursula Wawrzinek. Doch der Umgang mit aufgewühlten Emotionen verlangt eine vollkommen andere Vorgehensweise als die Lösung von Sachproblemen. An dieser Stelle setzt die Unternehmensberaterin mit ihrem neuen Buch „Kompass für schwierige Führungssituationen“ an. Sie bietet ein didaktisch durchdachtes, erfolgserprobtes und pragmatisches Konzept, wie Führungskräfte Konflikte in ihrem Verantwortungsbereich professionell lösen können.

Die einzelnen Themenblöcke des Buches schulen unter anderem das grundsätzliche Verständnis für menschliche Schwächen und zeigen die unterschiedlichen Ursachen und Symptome von Störungen auf. Eine umfassende gedankliche Auseinandersetzung mit verschiedensten Konfliktsituationen trainiert die Führungskraft für den realen Arbeitsalltag und verdeutlicht die Anforderungen an die eigene Führungsrolle.

Die Szenarien „Wenn einer stört“ – „Wenn zwei sich streiten“, aber auch „Wenn die da oben’ das Problem sind“, sind typische Konfliktfelder, die gelöst gehören“, weiß die Autorin aus ihrer langjährigen Praxis und weiter: „Mit diesem Buch gebe ich dem Leser eine Seekarte an die Hand, die man bei Bedarf aus der Schublade ziehen und sich schnell darauf orientieren kann“.

  • Ursula Wawrzinek: Kompass für schwierige Führungssituationen - Wie Sie Team- und Mitarbeiterkonflikte souverän lösen. Schäfer Poeschel Verlag, 2020. 200 Seiten, ISBN: 978-3-7910-4795-9, 29,95 Euro.

(ID:46525143)