Suchen

Messtechnik Formmessgerät für lange Werkstücke

| Redakteur: Udo Schnell

Der japanische Hersteller Mitutoyo hat ein neues, Rundheitsmessgerät für große, schwere Werkstücke ins Programm aufgenommen.

Firmen zum Thema

Das neue Mitutoyo Rundheitsmessgerät Roundtest RA-6000CNC ermöglicht das Messen von großen und schweren Bauteilen aus allen Branchen.
Das neue Mitutoyo Rundheitsmessgerät Roundtest RA-6000CNC ermöglicht das Messen von großen und schweren Bauteilen aus allen Branchen.
(Bild: Mitutoyo)

Messtechnik – us. Mitutoyo hat seinem Produktportfolio ein neues Form- und Lagemessgerät hinzu gefügt: Das neue Modell Roundtest RA-6000CNC ist den Angaben zufolge eigens für das Messen von sehr großen und schweren Werkstücken mit sehr hoher Präzision entwickelt worden. Es vereine Genauigkeit auf Weltklasse-Niveau mit einwandfreier Manövrierbarkeit und sehr guten Analysemöglichkeiten. Das automatische CNC-Formmessgerät schließe nicht nur zuverlässig Bedienerfehler aus, sondern spare obendrein noch viel Zeit.

Das neue Modell zeichnet sich laut Mitutoyo durch einen großen Messbereich von geschlagenen 1050 mm in der Z2-Säule aus und eignet sich damit sehr gut für Kurbelwellen, Spindeln und hohe Werkstücke aller Art. Es ist mit einem hochgenauen Drehtisch ausgerüstet. Hochpräzise Fertigung aller entscheidenden Komponenten und hochgenaue Luftlagerung bürgen für eine überlegene Qualität. Daraus ergibt sich mit (0.05+6H/10000) μm eine in dieser Geräteklasse herausragende Rundlaufabweichung – der wichtigste Parameter jeder Rundheits- und Zylindrizitätsmessung.

Die hohe Zuladung von 350 kg ermöglicht eine Messung von Bauteilen aus praktisch allen Branchen, auch solche mit sehr großen Durchmessern wie beispielsweise große Lager. Das System ist ab Werk ausgerüstet mit dem Automatischen Ausrichttisch (A.A.T.) mit automatischer Zentrier- und Nivellierfunktion, was den Werker von der lästigen Pflicht des manuellen Ausrichtens der Werkstücke befreit. Hochpräzise Glasmaßstäbe minimieren Positionierungsfehler und schnelle Verfahrbewegungen der Achsen reduzieren die Gesamtmesszeit vom Einrichten des Werkstücks bis zum Messen erheblich.

Das System wird von der Roundpak V7.4 Software gesteuert. Sie bietet Teileprogrammerstellung ebenso wie Einzelmessfunktionen.

(ID:45007657)