Kartonagen Gebündelte Verpackungskompetenzen in Göttingen

Redakteur: Peter Königsreuther

Alle Thimm-Start-ups sind jetzt in die Nähe der Göttinger Innenstadt umgezogen. Das hat diverse Gründe...

Firmen zum Thema

Umzugs-Cartonara! Das Start-up Cartonara und andere der Thimm-Gruppe haben sich so gut entwickelt, dass man jetzt in größeren Räumlichkeiten in die Innenstadtnähe von Göttingen gezogen ist.
Umzugs-Cartonara! Das Start-up Cartonara und andere der Thimm-Gruppe haben sich so gut entwickelt, dass man jetzt in größeren Räumlichkeiten in die Innenstadtnähe von Göttingen gezogen ist.
(Bild: Thimm-Gruppe / R. Schmidt)

Im fünften Obergeschoss in der Weender Landstraße 3 haben die Thimm-Star-ups nun in unmittelbarer Nähe zur Universität, zur Privaten Hochschule Göttingen (PFH), zum Göttinger Hauptbahnhof und nicht zuletzt zur Innenstadt ihre neuen Büros bezogen, heißt es genauer. Thimm verweist dabei beispielhaft auf das bisher in der PFH untergebrachte Start-up namens Cartonara, dass vor rund drei Jahren gegründet wurde, und sich bis heute kräftig entwickelt hat. Deshalb braucht es mehr Platz. „Außerdem möchten wir an zentraler Stelle unsere gesamten Start-up-Aktivitäten, die teilweise noch in Northeim ansässig waren, bündeln“, erklärt Michael Weber, Leiter Corporate Strategie + Marketing der Thimm Gruppe.

Bewusste Standortwahl für die Zukunftssicherung

Die Wahl sei nicht zufällig auf die Adresse Weender Landstraße 3 gefallen. Denn man sehr gute Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit der Universität Göttingen, der PFH sowie anderen Unternehmen vor Ort gemacht, sagt Weber. All zu weit weg, wollte man deshalb also nicht. Vom neuen Standort aus sollen die Start-ups der Thimm-Gruppe und Kooperations-Star-ups jetzt vernünftig wachsen können. Die 400 m² umfassende Fläche, die man jetzt zur Verfügung hat, teilt sich auf in ein modernes Großraumbüro mit separatem Brainstorming-Bereich, zwei Konferenzräume mit neuester Medientechnik und einem kleineren Besprechungsraum. Aktuell sind 12 Mitarbeiter am neuen Standort beschäftigt. Eine offizielle Eröffnungsveranstaltung ist (in Abhängigkeit der weiteren Entwicklung der Coronapandemie) für dieses Jahr geplant, heißt es abschließend.

(ID:47154505)