Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Hannover Messe 2019

Großer Bedarf durch E-Mobilität

| Redakteur: Ulrike Gloger

Produktneuheit „High Power Charger“ – dank integrierter Hochleistungsbatterie ist Schnellladen selbst im leistungsbegrenzten Verteilnetz möglich.
Produktneuheit „High Power Charger“ – dank integrierter Hochleistungsbatterie ist Schnellladen selbst im leistungsbegrenzten Verteilnetz möglich. (Bild: ADS-TEC)

ADS-TEC zeigt auf dem Baden-Württemberg Pavillon (Halle 27, Stand H75) seine nach eigenen Angaben weltweit führende 320-kW-DC-Schnellladetechnologie „High Power Charger“, die dank integrierter Hochleistungsbatterie selbst im leistungsbegrenzten Verteilnetz kürzeste Ladezeiten ermöglicht.

Darüber hinaus informiert der Speicherspezialist aus Nürtingen über sein gesamtes Produktportfolio an skalierbaren Batteriespeichersystemen für Heim, Gewerbe, Industrie und Infrastruktur. Mithilfe eines eigenen cloudbasierten IT-Systems lassen sich zahlreiche Mehrwerte generieren.

Das Unternehmen entwickelt und produziert ADS-TEC hochwertige Lithium-Ionen-Batteriespeichersysteme inklusive Energiemanagementsystem. Beginnend bei 19, 28 und 47 Kilowattstunden für größere private Einheiten oder Gewerbe reichen die Speicherlösungen bis in den Multi-Megawatt-Bereich für Industrie und Infrastruktur. Die modulare Bauweise und ein umfassendes IT-Managementsystem ermöglichen nahezu unbegrenzte Skalierungsmöglichkeiten.

Einen großen Bedarf an batteriebasierten Ladesystemen sieht ADS-TEC in naher Zukunft für die E-Mobilität. Im Unterschied zu konventionellen Tankstellen wird es viel mehr Stromtankstellen geben, weil die Menschen künftig ihre Energie auch selbst ernten und verbrauchen. Dies geschieht hauptsächlich im leistungsbegrenzten Verteilnetz, wo sich ein teurer Netzausbau meist nicht lohnt. ADS-TEC liefert heute schon intelligente Batterielösungen für Schnellladestationen, die hohe Ladeleistungen im leistungsbegrenzten Verteilnetz bereitstellen.

320 kW „High Power Charging“: HPC-Booster und HPC-Dispenser

Die laut eigenen Angaben weltweit führende HPC „High Power Charging“ Schnellladelösung für bestehende und künftige E-Fahrzeuge kann ab sofort direkt bei ADS-TEC bestellt werden. Entscheidender Bestandteil ist das extrem komprimierte würfelförmige Speichersystem „HPC-Booster“ mit einer Grundfläche von weniger als 1,5 m². Über die Schnellladesäulen „HPC-Dispenser“ ist pro Säule eine DC-Ladeleistung von bis zu 320 kW möglich. Damit können mehrere hundert Kilometer Reichweite in wenigen Minuten geladen werden.

Das System ist leicht integrierbar und nutzt das bestehende Verteilnetz effektiv und ohne aufwendigen Netzausbau. Durch seine extrem kleine Baugröße ist es selbst in innerstädtischen Gebieten leicht integrierbar und mit seinem hochwertigen Design erfüllt es zudem repräsentative Zwecke, betont der Hersteller. Das Laden ist geräuschreduziert und damit auch optimal für Wohngebiete. Es handelt sich um eine Neuentwicklung in Zusammenarbeit mit der Porsche Engineering Group.

Das kompakte Outdoor-Batteriesystem „Power Booster“ liefert hohe Leistung an Schnellladestationen und wird mit niedriger Leistung nachgeladen.
Das kompakte Outdoor-Batteriesystem „Power Booster“ liefert hohe Leistung an Schnellladestationen und wird mit niedriger Leistung nachgeladen. (Bild: ADS-TEC)

Mini-Containersystem „PowerBooster“

Eine weitere schnell integrierbare Lösung bietet ADS-TEC mit seinem kompakten Outdoor-Batteriesystem „PowerBooster“. Es liefert ebenfalls hohe Leistungen an Schnellladestationen, während es mit niedriger Leistung am verfügbaren Netzanschlusspunkt nachgeladen wird. Auch hier können aufwendige Mittelspannungsanlagen, Baukostenzuschüsse oder teurer Netzausbau vermieden werden, heißt es. Als Netzspeicher und Quartierlösung könne der PowerBooster nahezu überall und direkt im Außenbereich aufgestellt und an das 400-Volt-Verteilnetz angeschlossen werden.

Viele netzdienliche Funktionen wie Spannungshaltung, Verzögerung zur optimalen Bandbreitennutzung, Frequenzregelung, Blindleistungserbringung oder Spitzenkappung seien möglich. Energieversorger und lokale Netzbetreiber nutzen den PowerBooster bereits erfolgreich bei temporär überlasteten Verteilnetzen durch volatile Erzeuger und Verbraucher wie Photovoltaikanlagen und E-Fahrzeuge, so der Hersteller.

Mehrwerte über die Cloud-Plattform Big-LinX

Aufgrund der besonderen Energiedichte und konstant hohen Leistungsfähigkeit aller StoraXe-Speichersysteme von ADS-TEC ergeben sich den Angaben zufolge umfangreiche physikalische Nutzungsmöglichkeiten. Die einzelnen Speicher können beispielsweise verbunden im Schwarm betrieben werden. Mit der Plattform Big-LinX Energy lassen sich lokale und globale Energiemanagementsysteme vereinen.

Auf Basis anerkannter und höchster IT-Sicherheitsstandards können verteilte Energiesysteme, Schwarm-Anwendungen, die Integration in virtuelle Kraftwerke und komplexe Hybrid-Kraftwerke realisiert werden, heißt es. Verschiedene Energy-Management-Tools helfen bereits bei der Planung, übernehmen im laufenden Betrieb das Monitoring, die Fernwartung oder Datenanalyse und halten viele Möglichkeiten für zukünftige Geschäftsmodelle und Integrationen bereit. Die Wertschöpfung liege bei StoraXe-Systemen von ADS-TEC zum einen in der leistungsoptimierten Hardware, zum anderen aber vor allem in der IT und den Mehrwerten über Big-LinX Energy.

ADS-TEC Energy GmbH auf der Hannover Messe 2019, Halle 27, Stand H75.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45802481 / Hannover Messe )

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen