Suchen

Z 2017 Gusseisen als Alternative zu Schweißkonstruktionen

| Redakteur: Rebecca Vogt

Vom 7. bis 10. März präsentiert Meuselwitz Guss auf der Zuliefermesse Z moderne Gusslösungen für Werkzeugmaschinen- und Anlagenbauer. Ziel ist es, die Fertigungseffizienz von Unternehmen zu verbessern und Leichtbaupotenziale von Bauteilen auszuschöpfen.

Firma zum Thema

Das Grundgestell einer Werkzeugmaschine aus Gusseisen mit Lamellengraphit wiegt rund 2.500 kg und ist ein Beispiel für eine fertigungsoptimierte Gussgestaltung.
Das Grundgestell einer Werkzeugmaschine aus Gusseisen mit Lamellengraphit wiegt rund 2.500 kg und ist ein Beispiel für eine fertigungsoptimierte Gussgestaltung.
(Bild: Meuselwitz Guss)

Im Fokus stehen die Entwicklungen im Bereich Gusseisen mit Kugelgraphit (EN-GJS-400) und Gusseisen mit Lamellengraphit. Zu den Produktneuheiten des Herstellers zählen mischkristallverfestigte Konstruktionswerkstoffe mit Kugelgraphit. Diese zeichnen sich laut Meuselwitz Guss durch eine verbesserte Duktilität bei gleichzeitig hoher Festigkeit aus, was den Werkzeugverschleiß reduziere und eine kosteneffizientere Bauteilherstellung ermögliche.

Alternative zu Schweißkonstruktionen

Durch die hohe Belastbarkeit des Materials könnten Komponenten zudem kompakter und damit leichter konstruiert werden. Mischkristallverfestigtes Gusseisen mit Kugelgraphit wird unter anderem für Gussteile in Kunststoffeinspritzmaschinen, im Pressenbau und in der Antriebstechnik verwendet. Darüber hinaus kann Gusseisen laut Meuselwitz Guss eine rentable und langlebige Alternative zu Schweißkonstruktionen sein.

Beratung bei Prozessgestaltung und Produktentwicklung

Als strategischer Partner berät Meuselwitz Guss Kunden bei der Auswahl der geeigneten Gusswerkstoffe und bei der gießtechnischen Teilekonstruktion. Das Unternehmen will so einen Beitrag zur Reduzierung von Entwicklungszeiten und Erprobungskosten leisten. Kunden profitierten von fortschrittlichen Maschinen und Anlagen sowie einer verbesserten Energiebilanz – von der Gussherstellung bis zur Anwendung.

(ID:44500992)