Suchen

Stein Automation

Handarbeitsplatz für mehr Ergonomie in der Montage

| Redakteur: Andrea Gillhuber

Stein Automation hat einen Handarbeitsplatz für manuelle Montagetätigkeiten entwickelt, der für mehr Ergonomie in der Montage sorgt.

Firmen zum Thema

Handarbeitsplatz von Stein Automation für mehr Ergonomie in der Montage.
Handarbeitsplatz von Stein Automation für mehr Ergonomie in der Montage.
(Bild: Stein)

Der Spezialist für Werkstückträger- Transportsysteme Stein Automation hat einen Handarbeitsplatz entwickelt, um die körperliche Belastungen der Mitarbeiter bei immer wiederkehrenden manuellen Montagetätigkeiten zu minimieren.

Der Arbeitsplatz lässt sich flexibel an beliebiger Stelle einer Montageanlage installieren. Über die Höhenausgleichseinheit (HAE) kann der Mitarbeiter den Handarbeitsplatz stufenlos bewegen und ihn so auf seine Körpergröße anpassen – je nachdem ob er sitzend oder stehend montiert.

Bei dem flexiblen Handarbeitsplatz lässt sich die Bearbeitungshöhe eines Werkstückträgers innerhalb einer Transferstrecke auf das Niveau des Handarbeitsplatzes anheben. Anschließend bringt eine weitere HAE den Träger wieder auf die Ebene der Strecke zurück. Die Ausgleichseinheit ist in zwei Ausführungen erhältlich.

Eine zweite Variante entwickelte Stein Automation im Hinblick auf eine höhere Flexibilität im Montagesystem: Sie passt sich an variabel einstellbare Arbeitshöhen an. Die HAE überwindet einen Höhenunterschied von 400 mm.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44976152)