Antriebstechnik

Hier kommt das erste Kaleidoskop aus Motek-Highlights

Seite: 4/4

Anbieter zum Thema

Das sind die Motek-Hingucker bei RK Rose + Krieger

Zu den Neuheiten, die RK Rose + Krieger präsentiert in Halle 3, am Sand 3202 sein Gelenkmuffensystem Itas für den Bau von Industrietreppen und Arbeitsbühnen-System, eine Verdrehsicherung für Systemaufbauten, ein Mehrachs-Baukasten für Portalkonstruktionen und die Linearachse RK Monoline Z80 in korrosionsbeständiger Ausführung.

Verstellbare Muffen für mehr Konstruktionsfreiheit

Drei neue Gelenkmuffen ergänzen ab sofort das Katalogsortiment des RK-Systems für industrielle Treppen und Arbeitsbühnen (Itas). Die Muffen können bis maximal 180° geschwenkt werden. Eine innen liegende Verzahnung mit 15-Grad-Rasterung gibt es auch. Will man ein System stufenlos verstellen, kann Letztere entfernt, wie RK betont. Das Gelenk gleicht dabei geringe Bodenunebenheiten aus und biete eine maximale Konstruktionsfreiheit durch die frei wählbare Winkelstellung. Zur Montage der neuen Gelenkmuffen, die sich mit allen Itas-Elementen und 40-Millimeter-Rohren kombinieren lassen, ist nur ein Standardwerkzeug erforderlich.

So werden Systemaufbauten noch verdrehsicherer

Die neue Verdrehsicherung „Anti-Twist“ ist seit Kurzem als Zubehör für einteilige Kunststoff-Rohrverbinder der Serie RK Light Clamps der Baugröße 30 Millimeter erhältlich. Eingesetzt bei Systemaufbauten garantiere es die zeitsparende Montage und einfache Justierung der Konstruktion. Das System ist aus eloxiertem Aluminiumrohr mit vier Profilnuten im Winkelabstand von 90°. Schwarze Kunststoffclips aus verstärktem Polyamid (PA) sind auch dabei. So wird das System frei kombinierbar mit allen einteiligen RK Light Clamps der Baugröße 30 Millimeter in geschlossener Ausführung. Es ließe sich nicht nur deutlich einfacher ausrichten und montieren als herkömmliche Blechschellen, sondern vertrage auch bis zu dreimal höhere Torsionsmomente als die Standardrohrverbinder aus Kunststoff.

Der neue Anti-Twist-Rohrverbinder von RK besteht aus eloxiertem Aluminium. Seine Clips sind aus robustem Polyamid. Er mache Konstruktionen bis zu dreimal torsionssteifer als es Blechschellen können.
Der neue Anti-Twist-Rohrverbinder von RK besteht aus eloxiertem Aluminium. Seine Clips sind aus robustem Polyamid. Er mache Konstruktionen bis zu dreimal torsionssteifer als es Blechschellen können.
(Bild: RK Rose + Krieger)

Eine jetzt korrosionsgeschützte Linearachse

Speziell für Einsatzbereiche, bei denen sich aufgrund der Umgebungs- respektive Fertigungsbedingungen Kondens- und Tropfwasser bildet, bietet RK Rose + Krieger die Linearachse RK Monoline Z80 jetzt in einer komplett korrosionsbeständigen Variante an. Dafür wurden sämtliche Teile der Achse, die in der Standardausführung aus Stahl gefertigt sind, durch Edelstahlkomponenten ausgetauscht. Auch sind für den vertikalen Einsatz der Achse in der Zahnriemenumlenkung vorgefertigte Ablaufbohrungen vorgesehen, die im Bedarfsfall vom Kunden geöffnet werden können.

Mehrachs-Baukasten vereinfacht Portalsystemkonstruktion

Mit dem neuen Baukasten von RK lassen sich Linien-, Flächen- und Raumportale auf Basis der RK-Duoline- und der RK-Monoline-Baureihen schnell und unkompliziert herstellen. Der Mehrachs-Baukasten beinhaltet nämlich aufeinander abgestimmte Konstruktionskomponenten, wie Klemmleisten, Systemplatten- und -winkel, universelle Energiekettenhalter und Motoradapter zur Anbindung von Servomotoren und Planetengetrieben aller gängigen Hersteller. Zugehörige CAD-Daten und detaillierte Montageanleitungen erleichtern Konstruktion und Montage, wie es abschließend heißt.

(ID:48592135)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung