Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Hydraulik fürs Spritzgießen

Hydrauliköl macht Spritzgießmaschine zum Energiesparschwein

| Redakteur: Peter Königsreuther

BOY stattet ab Herbst 2019 seine Spritzgießautomaten mit dem Hochleistungs-Hydrauliköl Econfluid aus. Es sei speziell auf den Prozess hin optimiert, verlängere die Wartungsintervalle und senke den Energiebedarf der Maschinen deutlich.
BOY stattet ab Herbst 2019 seine Spritzgießautomaten mit dem Hochleistungs-Hydrauliköl Econfluid aus. Es sei speziell auf den Prozess hin optimiert, verlängere die Wartungsintervalle und senke den Energiebedarf der Maschinen deutlich. (Bild: BOY)

BOY füllt die Tanks seiner Spritzgießautomaten, wie es heißt, ab Herbst diesen Jahres, nur noch mit einer ganz speziellen Hochleistungs-Hydraulikölvariante. Lesen Sie hier, warum...

Unter dem Namen Econfluid stehend, eröffnet das maßgeschneiderte Hydrauliköl erhebliche Einsparpotenziale im Hinblick auf den Energiebedarf der BOY-Spritzgießautomaten, sagt das Unternehmen. Martin Kaiser, Leiter der mechanischen Konstruktion bei BOY konkretisiert: „Im Vergleich mit den herkömmlich verwendeten Hydraulikölen haben ausgiebige Tests mit Econfluid offenbart, dass dadurch eine deutlich geringere Leistungsaufnahme der Spritzgießautomaten festgestellt werden konnte. So sank bei einem Musterzyklus die Leistungsaufnahme von 1950 W auf nur noch 1765 W.“ Die für diesen Test ausgewählte Spritzgießmaschine des Typs BOY 35 E braucht folglich rund 10 % weniger elektrische Energie und erhöht so deutlich ihre Energieeffizienz.

Vergleichstestergebnisse zwischen Econfluid und dem Standarhydrauliköl HLP 46: Econfluid beweist seine deutlich geringere Leistungsaufnahme in Abhängigkeit von der Temperatur von Anfang an.
Vergleichstestergebnisse zwischen Econfluid und dem Standarhydrauliköl HLP 46: Econfluid beweist seine deutlich geringere Leistungsaufnahme in Abhängigkeit von der Temperatur von Anfang an. (Bild: BOY)

Cool bleibendes Hydrauliköl hält bis zu 5 Jahre durch

Nach dem servoelektrischen Pumpenantrieb, den BOY bereits 2008 erstmals in eine Kunststoff-Verarbeitungsmaschine integrierte und der Entwicklung von Econplast (in 2013) – einer energiesparenden Plastifiziertechnik - ist mit Econfluid ein weiterer Schritt in Richtung Energiereduzierung beim Spritzgießen getan, wie es heißt. Außer durch seine bessere Leichtlaufeigenschaften und einer verfahrengemäß optimierten Viskosität punkte Econfluid mit der Eigenschaft, kühler zu bleiben als herkömmliche Hydrauliköle, was auch den zusätzlich nötigen Energieaufwand für die Ölkühlung reduziere. Das in Langzeitversuchen getestete Hochleistungs-Hydrauliköl Econfluid lässt außerdem längere Wechselintervalle zu, wie BOY anmerkt. So sei bei entsprechender Pflege, das BOY-Econfluid bis zu fünf Jahre lang verwendbar.

Heißkanäle führen auch bei kleinen Teilen zum Erfolg

Spritzgießen

Heißkanäle führen auch bei kleinen Teilen zum Erfolg

23.01.19 - Auf dem Technologietag Hein in Hannover-Langenhagen am 15.02.2019 will BOY mit dem bisher größten Exponat auf dieser Veranstaltung punkten: Eine BOY 25 E mit 250 kN Schließkraft. lesen

Redaktionelle Newsletter

Internationale Newsletter

Themen-Newsletter

MM MaschinenMarkt: News aus der Kunststoffbranche

Aktuelle Ausgabe

E-Mail *
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46070057 / Kunststofftechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Gut zu wissen

Der Business-Knigge

Wohin kommt die Serviette? Wer sitzt wo im Dienstwagen? Und darf ich eigentlich Notizen auf eine fremde Visitenkarte machen? Wir haben die Antworten. lesen

Gut zu wissen

Zeitmanagement

Persönliche Ziele in nur einer Minute erreichen, die produktivste Phase des Tages nutzen und keine Zeit mehr in Meetings verschwenden – mit unseren Tipps werden Sie zum effektiven Zeitmanager. lesen