Suchen

Exzenterschneckenpumpen Impulssensor ermöglicht berührungslose Mengenmessung

| Redakteur: Jürgen Schreier

Für die Exzenterschneckenpumpen der Baureihe B70V-D hat Lutz Pumpen einen Tragbügel mit integriertem Impulssensor für eine indirekte Mengenmessung entwickelt. Die berührungslose Messweise eignet sich sowohl für hygienische Anwendungen als auch für Applikationen mit zähfließenden, klebenden und feststoffhaltigen Medien im industriellen Umfeld.

Firmen zum Thema

Für die Exzenterschneckenpumpen der Baureihe B70V-D hat Lutz Pumpen einen Tragbügel mit integriertem Impulssensor für eine indirekte Mengenmessung entwickelt.
Für die Exzenterschneckenpumpen der Baureihe B70V-D hat Lutz Pumpen einen Tragbügel mit integriertem Impulssensor für eine indirekte Mengenmessung entwickelt.
(Bild: Lutz Pumpen)

Dem rotierenden Verdrängerprinzip folgend, verläuft die Kennlinie einer Exzenterschneckenpumpe annähernd linear. Dadurch ist es möglich, die geförderte Flüssigkeitsmenge der Pumpe über die Anzahl der Wellenumdrehungen zu ermitteln, Mit einer Abweichung von +/- 1 Impuls pro Messvorgang ist die Reproduktionsgenauigkeit prinzipiell sehr hoch, solange Systemfaktoren wie Viskosität, Druck, Schlauchdurchmesser, Temperatur, Förderstrom konstant sind.

Je nach Präzisionsanforderung und Abrasivität des Mediums ist der Kalibrierfaktor zeitweilig dem Verschleiß der Pumpenhydraulik anzupassen, Bei Verwendung eines Antriebsmotors mit integriertem Frequenzumformer lässt sich die Förderleistung der Pumpe individuell auf die jeweiligen Anwendungsbedingungen anpassen.

Funktion

Über einen Impulsgeberring werden magnetische Impulse der rotierenden Motorwelle berührungslos auf den Impulssensor übertragen. Die erfassten Impulse werden in der Lutz Bedieneinheit BE10 ausgewertet und anhand des vorab ermittelten Kalibrierfaktors als geförderte Durchflussmenge über das Display ausgegeben. Durch Hinzunahme des Relaismoduls RM10 und entsprechender Verbindungskabel kann das System – wie von den modularen Lutz Durchflusszählern bekannt – auch als Ab-/Umfüllstation mit Mengenvorwahl (Batchfunktion) genutzt werden. Alternativ lassen sich die Reed-Impulse auch über kundenseitige Auswerteeinheiten und externe Steuerungen auswerten.

Eigenschaften und Vorteile

Bei der Konstruktion wurden spezifische Anforderungen und hygienische Gesichtspunkte berücksichtigt, wodurch sich das System teilweise von vergleichbaren Lösungen abhebt:

  • Kompakte und leicht handzuhabende Einheit für eine maximale Mobilität
  • Alle strom-/datenführenden Elemente an der Motor-/Tragbügeleinheit
  • Pumpwerk per Schnellverschluss von der Motor-/Tragbügeleinheit lösbar
  • Pumpwerk ohne Elektronikbauteile ermöglicht eine gründliche Reinigung und Desinfektion auch per Wasserstrahl oder in Reinigungsmaschinen
  • Einfache Bedienung und Steuerung über Lutz Bedieneinheit mit Touchscreen-Display und Menüführung im Klartext
  • it Relaismodul RM10 und anderen Modulen aus dem Lutz Durchflusszähler-Programm kombinierbar
  • Bereits im Einsatz befindliche Lutz Exzenterschneckenpumpen B70V-D sind kostengünstig nachrüstbar

Mit dem innovativen und anwendungsorientierten Lösungskonzept hat Lutz sein Durchflusszählerprogramm zum Fördern viskoser und hygienischer Medien erneut entscheidend ausgebaut.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43502758)