China Market Insider Ist für die Industrie die Zeit gekommen, China zu verlassen?

Autor / Redakteur: Henrik Bork / M. A. Benedikt Hofmann

Führt die aktuelle Krise dazu, dass internationale Industrieunternehmen China verlassen? Wie geht China weiter mit der Corona-Pandemie um? Und wie verändert das Virus die Esskultur im Reich der Mitte? Antworten darauf gibt die aktuelle Ausgabe des China Market Insider.

Unter dem Titel „China Market Insider“ berichtet der MM Maschinenmarkt ab jetzt regelmäßig aus dem chinesischen Markt.
Unter dem Titel „China Market Insider“ berichtet der MM Maschinenmarkt ab jetzt regelmäßig aus dem chinesischen Markt.
(Bild: ©vegefox.com - stock.adobe.com)

Viel diskutiert wird in der Industrie gerade die Frage, ob die Corona-Krise die globalen Wertschöpfungsketten neu ordnen, also eine massive Abwanderung von Herstellern aus China auslösen wird. Viele Beobachter prophezeien derzeit eine solche Abwanderung. Haben doch der Schock des chinesischen Produktionsstopps, später dann die Versorgungsengpässe bei Ventilatoren und Schutzmasken Europa und USA ihre Abhängigkeit von „Made in China” schmerzhaft deutlich gemacht.

Doch wie das so häufig ist mit solchen Prognosen, so muss auch diese nicht unbedingt eintreffen. Momentan erscheint sogar das Gegenteil wahrscheinlich: Die Corona-Krise wird die Abwanderung der herstellenden Industrie aus China kurz- und mittelfristig eher bremsen.