Suchen

3D-Scanner Jetzt kommt die mobile Scannerantwort auf viele Messtechnikfragen

Redakteur: Peter Königsreuther

Der T-Scan hawk ist die Antwort von Zeiss auf zahlreiche Inspektionsaufgaben, die direkt vor Ort ausgeführt werden sollen. Die Inspektionssoftware von GOM darin, liefert präzise Ergebnisse.

Firmen zum Thema

Das neue präzise sowie handgeführte Laserscansystem Zeiss-T-SCAN-hawk erfasst Messdaten in Produktionsumgebungen, Labors und an der Werkbank besonders anwendungsflexibel.
Das neue präzise sowie handgeführte Laserscansystem Zeiss-T-SCAN-hawk erfasst Messdaten in Produktionsumgebungen, Labors und an der Werkbank besonders anwendungsflexibel.
(Bild: GOM / S. Dorbrietz)

Der portable 3D-Laserscanner bietet technische Funktionen, wie die Photogrammetrie, die bei großen Bauteilen punktet, mehrere Laserquellen und drei Scanmodi. Speziell die Photogrammetrie ermöglicht eine hochpräzise Digitalisierung der großen und schweren Objekte. Die beiden Laserquellen sind rot und blau, wodurch die Erfassung verschiedener Oberflächenstrukturen, Materialien und sogar dunkler und glänzender Bauteile, schwer zugänglicher Bereiche wie Hohlräume und kleiner Details ermöglicht werde. Die Anwender können den Scanmodus auch während des Scannens per Knopfdruck ändern. Der Zeiss-T-Scan hawk lässt sich außerdem für die 3D-Datenerfassung bei bewegten oder vibrierenden Objekten einsetzen, betont GOM.

Nützliches Werkzeug für viele Digitalisierung-Vorhaben

Der tragbare Zeiss-T-Scan hawk sei der ideale Helfer, wenn es um 3D-Inspektionen von Schäden und Verschleiß geht, oder um Soll-Ist-Vergleiche zu CAD-Modellen und in Sachen Wartungs- und Reparaturvorgänge. 3D-Druck, Rapid Prototyping und Reverse Engineering sind ebenfalls sehr gute Anwendungsgebiete für das flexible System. heißt es weiter. Die vorinstallierte Software GOM Inspect Suite führe den Anwender durch den kompletten Ablauf – vom 3D-Scannen, über unterstützende taktile Messungen mit einem Taster bis hin zur Inspektion. Die Arbeit damit wird als schnell und einfach beschrieben.

Viele Funktionen kann man kostenfrei nutzen

Die GOM Inspect Software gilt als Kompletttool, das sich in vielen Branchen zum Standard etabliert habe. Die neue Softwareplattform GOM Inspect Suite umfasst und ermöglicht den gesamten Inspektionsablauf vom Einscannen bis hin zum Messbericht und gewährleistet maximalen Bedienkomfort. Die GOM Inspect Suite enthält dazu zahlreiche, kostenlos verfügbare Inspektionsfunktionen und ist nach der Registrierung ohne weitere Investition verfügbar. Die Vollversion der GOM Inspect Suite bietet den kompletten Umfang an Datenanalysen und verfügbaren Vorlagen. Die Anwender könnten eine ebenso kostenfreie 30-Tage-Testversion herunterladen, um sich mit der Software und ihren professionellen Funktionen erst einmal vertraut zu machen.

(ID:46973643)