Suchen

Hannover Messe 2019 Keramik-Werkzeuge: Sicher und völlig metallfrei

| Redakteur: Nadine Schweitzer

Oximatec zeigt auf der Hannover Messe eine biokompatible Hochleistungskeramik für medizinische Schneidwerkzeuge.

Firmen zum Thema

Säge zum Entfernen von Knochenmateraial (oben) und Dreikantbohrer für Dentaloperationen (unten) aus Keramik.
Säge zum Entfernen von Knochenmateraial (oben) und Dreikantbohrer für Dentaloperationen (unten) aus Keramik.
(Bild: Oximatec)

Diese stellt sicher, dass bei medizinischen Operationen oder der Bearbeitung von Implantaten keine Metallpartikel in den Körper gelangen können, wie das bei der Nutzung von Hartmetallwerkzeugen möglich ist.

Dreikantbohrer für Dentaloperationen.
Dreikantbohrer für Dentaloperationen.
(Bild: Oximatec)

Schneidwerkzeuge aus der Keramik eignen sich nicht nur zur Anpassung von Implantaten, die individuell vorgenommen werden muss, sondern auch für orthopädische Eingriffe, etwa mit Sägen oder Bohrern für Knochen, die Material nicht herausschneiden, sondern verdrängen und verdichten. Damit lassen sich auch Zahnimplantate verankern – sicher und völlig metallfrei.

Oximatec GmbH auf der Hannover Messe 2019, Halle 3, Stand L08.

(ID:45807070)