Schwenk- und Spannvorrichtungen Klein, kompakt, leicht - Spanner und Greifer werden komprimiert

Redakteur: Nora Nuissl

Destaco präsentiert fünf Produktneuheiten auf zwei Messeständen: Neben seinem Greifersystem bietet das Unternehmen Lösungen von einem Kraftspanner über eine elektrische Schwenkeinheit bis hin zu Hebel- und Schwenkspannern.

Firmen zum Thema

Die pneumatischen Kraftspanner sind in vier Versionen verfügbar und bieten einen Öffnungswinkel von bis zu 135°.
Die pneumatischen Kraftspanner sind in vier Versionen verfügbar und bieten einen Öffnungswinkel von bis zu 135°.
(Bild: Destaco)

Zum einen stellt der Hersteller das Greifersystem „Accelerate Collection“ vor. Mit dem Leichtbau-Tooling-System könnten Pressenlinien um 25 % bis 30 % schneller getaktet werden. Möglich ist dies durch eine Produktpalette von Endeffektoren, die aus festem Aluminium hergestellt werden. Damit lassen sich Wandstärken und Gewichte der Klemmstücke verringern, ohne die Festigkeit zu beeinträchtigen. So sei das Tooling rund 50 % leichter als bisherige Greifersysteme. Durch den modularen Aufbau lässt sich das neue System mit bestehenden Toolings kombinieren.

Platzsparende Schwenk- und Spannvorrichtungen präsentiert das Unternehmen auf seinem zweiten Messestand. Die pneumatischen Kraftspanner der Serie 82M-3E sind in vier Größen verfügbar: Von 40 bis 80 mm. Aufgrund ihrer Flexibilität sind die Spannwerkzeuge laut Hersteller für die Positionierung von Werkstücken in manuellen und automatisierten Schweißvorrichtungen geeignet. Sie bieten eine stufenlos einstellbare Spannarmposition sowie einen Öffnungswinkel bis 135°. Die Sensoren der Spannerserie müssten auch bei verändertem Öffnungswinkel nicht angepasst werden.

Bildergalerie

Alternative zu herkömmlichen Spannern

Bei seiner elektrischen Schwenkeinheit 98W setzt der Hersteller auf Komprimierung: Die Einheit sei kleiner und leichter als pneumatische Versionen und unterliegt nicht deren Drehmomentschwankungen. Der Elektromotor der 98W liefere ein konstantes Drehmoment von 500 Nm über den gesamten Bewegungsablauf. Das integrierte Schneckengetriebe erlaubt gleichmäßige Drehbewegungen.

Als Produktlösung für enge Arbeitsbereiche bietet das Unternehmen seine platzsparenden Hebelspanner der 8700er-Serie an. Der Spannarm der pneumatischen Serie bewegt sich im Kreisbogen nach oben aus dem Spannbereich heraus. Somit bleibt der Spanner in geöffneter Stellung komplett außerhalb des Spannbereiches und kann zudem flexibel nach links, rechts oder nach vorne ausgerichtet werden. Der Hersteller präsentiert vier Baugrößen, die Spannkräfte reichen je nach verwendeter Größe von 204 bis 770 N.

VerbesserteEinsatzmöglichkeiten

Des Weiteren gibt es neue Schwenkspanner in der Serie 9500. Eine zusätzliche Spannergröße verbreitert die Einsatzmöglichkeiten für weitere Anwender, so das Unternehmen. Die Modelle bieten verschiedene Montageoptionen, um sie insbesondere an Engstellen noch besser einsetzen zu können. Der Haltearm ließe sich bei ausgefahrenem Kolben um 90° drehen und geradlinig zum Spannen herunterfahren. Ein optionales Flansch-Set erlaubt es, die Schwenkspanner der Serie 9500 an jeder Fläche eines Bauteiles anzubringen.

Destaco Europe GmbH auf der Euroblech 2014: Halle 27, Stand E05 und Halle 13, Stand B45

(ID:42986725)