Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Knuth

Knuth lädt zur Hausmesse

| Redakteur: Frauke Finus

Knuth lädt am 27. und 28. Juni nach Wasbek ein.
Knuth lädt am 27. und 28. Juni nach Wasbek ein. (Bild: Knuth)

Die Knuth Werkzeugmaschinen GmbH öffnet am 27. und 28. Juni die Tore der größten Werkzeugmaschinenausstellung in Norddeutschland und zeigt sein Portfolio.

Nach Wasbek lädt Knuth zur Hausmesse ein. Gemeinsam mit namhaften Partnern wie Siemens, JAM Automation, Sandvik, Coffee und ILT präsentiert das Unternehmen einen Überblick über das gesamte Portfolio, moderne Steuerungslösungen und Automatisierungstechnologien.

Kunden haben dabei die Möglichkeit einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, Kompetenzen und Serviceleistungen kennenzulernen, individuellen Anforderungen zu diskutieren und viele der über 900 Lagermaschinen unter Span zu testen, wie es in einer Unternehmensmitteilung heißt.

Vorausblick auf 2020

Highlights der Hausmesse sei unter anderem die CNC-Bearbeitungsmaschinen von Stahlwerk. Ebenso können die Baureihen der servokonventionellen Maschinen Servoturn und Servomill in diversen Ausführungen begutachtet und getestet werden.

Darüber hinaus präsentiert Knuth Vorboten des Maschinenprogramms 2020 erstmals live. Allem voran die neuen CNC-Abkantpressen und Tafelscheren, die mit Wirtschaftlichkeit überzeugen, wie es heißt.

Saubere Sache! Laser schneidet Großbleche für Waschanlagen

Knuth auf der Euroblech 2018

Saubere Sache! Laser schneidet Großbleche für Waschanlagen

08.10.18 - Mit langjähriger Erfahrung, heißt es, hebt sich Kitzinger als Hersteller von Waschanlagen und -maschinen für Flaschen, Kisten und Mehrweggebinde von seinen Mitbewerbern hab. Eine 3000-W-Faserlaserschneid-Anlage von Knuth helfe nun produktiv und energiesparend kräftig dabei mit, um diesen Status auszubauen. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45938365 / Trenntechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Gut zu wissen

Der Business-Knigge

Wohin kommt die Serviette? Wer sitzt wo im Dienstwagen? Und darf ich eigentlich Notizen auf eine fremde Visitenkarte machen? Wir haben die Antworten. lesen

Gut zu wissen

Zeitmanagement

Persönliche Ziele in nur einer Minute erreichen, die produktivste Phase des Tages nutzen und keine Zeit mehr in Meetings verschwenden – mit unseren Tipps werden Sie zum effektiven Zeitmanager. lesen