Suchen

Automatica 2014

Kompakte und flexible Montagezelle wird rein elektrisch angetrieben

| Redakteur: Christine Fries

IMA präsentiert auf der Automatica 2014 die Montagezelle Compact Grund Maschine (CGM).

Firmen zum Thema

Die CGM von IMA ist klein, kompakt und flexibel.
Die CGM von IMA ist klein, kompakt und flexibel.
(Bild: IMA)

Sie verfügt über maximal acht Montagestationen. Der Antrieb und die Einlegebewegung erfolgen rein elektromechanisch, was im Vergleich zu pneumatisch angetriebenen Anlagen höhere Taktzeiten ermöglicht und den Energieverbrauch senkt. Die Schwenkbewegung des Tisches ist von der Einlegebewegung entkoppelt. Dies ermöglicht laut Hersteller absolute Flexibilität, beispielsweise bei zeitlich langen oder sequenziellen Prozessen. Die Schwenkzeit des Tisches ist nicht zykluszeitabhängig, flexible Hübe und Abläufe sind möglich. Der Schaltschrank ist in die Zelle integriert.

IMA auf der Automatica 2014: Halle A6, Stand 107

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42701853)