Suchen

Spindschrank Kontrolle über Entnahme und Verbleib von PSA-Artikeln

| Redakteur: M.A. Frauke Finus

Hoffmann hat jetzt einen neue Schrankvariante des Warenausgabesystems Garant Tool24 auf den Markt gebracht. Der Spindschrank gibt automatisiert Waren aus.

Firmen zum Thema

Das Warenausgabesystem Garant Tool24 Locker hat die Gestalt eines Spindschranks.
Das Warenausgabesystem Garant Tool24 Locker hat die Gestalt eines Spindschranks.
(Bild: Hoffmann)

Der Ausgabeautomat Garant Tool24 Locker der Hoffmann Group hat die Gestalt eines Spinds und ermöglicht durch besonders geräumige und für das Laden von Akkus vorbereitete Fächer die kontrollierte und dokumentierte Einzelausgabe von größeren Elektrowerkzeugen, Leihgeräten und persönlicher Schutzausrüstung (PSA), wie der Hersteller mitteilt.

Alle Entnahmefächer sind für eine kundenseitige Installation von Ladevorrichtungen für Akkus vorgerüstet. Die Mitarbeiter müssen sich am System anmelden, bevor der Ausgabeautomat ein Fach für sie öffnet, wie es weiter heißt. Dadurch sei Garant Tool24 Locker in der Lage, genau zu protokollieren, wann wer welches Produkt aus dem Spind entnommen oder wieder zurückgelegt hat. Das Einrichten individueller Profile erlaube es zudem, bestimmten Mitarbeitern nur Zugriff auf ausgewählte Teilbereiche des Warenangebotes zu geben.

Innenbeleuchtung mit LED

Damit Mitarbeiter bequem mit Garant Tool24 Locker arbeiten können, hat die Hoffmann Group alle Entnahmefächer serienmäßig mit einer LED-Innenbeleuchtung ausgestattet. Die Ware kann dadurch auch in weniger gut ausgeleuchteten Umgebungen schnell und sicher entnommen werden. Eine LED-Leiste entlang der Fächer zeigt den Mitarbeitern an, wo sich das Entnahmefach befindet, welches Garant Tool24 Locker für sie automatisch geöffnet hat, wie es weiter heißt.

Der Schrank ist in drei Standardausführungen erhältlich. Für eine abweichende Konfiguration kann anstatt einer Vollblechfront eine Front mit Sichtfenstern gewählt werden und die Fächer können selbst zusammengestellt werden.

(ID:45780553)