Suchen

Kunststoffkomponenten Kunststoff-Verschlusssysteme erleichtern den Schaltschrankbau

| Redakteur: Peter Königsreuther

Im Schaltschrankbau werden üblicherweise metallische Verschlusssysteme eingesetzt. Doch diese haben ihre Nachteile, heißt es. Besser gehe es mit robusten Kunststoff-Pendants.

Firma zum Thema

EMKA Beschlagteile meldet, neue Verschlusssysteme für den Schaltschrankbau aus Kunststoff im Portfolio zu haben. Diese sollen variabel anpassbar sein. Ein Vertreter davon ist dieses große Schlüsselschild, das über Doppelbart 3 betätigt wird, wie es weiter heißt.
EMKA Beschlagteile meldet, neue Verschlusssysteme für den Schaltschrankbau aus Kunststoff im Portfolio zu haben. Diese sollen variabel anpassbar sein. Ein Vertreter davon ist dieses große Schlüsselschild, das über Doppelbart 3 betätigt wird, wie es weiter heißt.
(Bild: EMKA)

Ein Schaltschrank mit einer Türhöhe von bis 2 m und einer entsprechenden Türblechstärke benötigt in der Regel ein Verschlusssystem mit Mehrpunktverriegelung – unter anderem um einen angemessenen IP-Schutz zu gewährleisten, erklärt EMKA Beschlagteile. Das verbaute Verschlusssystem inklusive Stangenführung bestehe dabei oft aus Metall, doch das verteuere das Produkt nicht zuletzt wegen eines hohen Konstruktionsaufwands. Nimmt man dafür aber Hochleistungs-Kunststoffkomponenten, gelingt der optimale IP-Schutz und das Handling des Schaltschranks bei geringeren Kosten, sagt EMKA.

Polyamideinsatz schafft Anwendervorteile

Die neue EMKA-Alternative hat einen Stangenantrieb mit einem zentralen Antriebspunkt, der von außen zum Öffnen und Schließen des Schrankes betätigt wird, beschreibt der Hersteller. Dieser Punkt setzt eine Verbindungsstange außerhalb des Dichtungsbereiches des Systems in Gang. Der Clou sei, dass für Anwender, die auf eine hohe Korrosionsbeständigkeit bei möglichst niedrigen Kosten Wert legen würden, nun das neue System mit Komponenten aus technischem Kunststoff empfohlen werden kann. Um eine sichere und stabile Stangenführung zu gewährleisten, wurden Verschlusshalter aus Polyamid (PA) verbaut, in die beim Schließvorgang die Verschlusspunkte der Stange (Pastillen) eingreifen. Diese Pastillen befinden sich an mehreren Stellen direkt an der Anschlussstange, heißt es weiter. Bedient ein Anwender von außen den zentralen Antriebspunkt (Schlüsselschild oder Hebelgriff), bewegen sich Pastillen auf der Stange synchron mit dem Antrieb, so EMKA. Durch den bewährten, individuell kombinierbaren Aufbau des Verschlusssystems stehen mehrere Türverschlüsse zur Auswahl – vom kurzen Schlüsselschild über ein neues langes Schlüsselschild bis hin zum Hebelgriff, merkt EMKA an.

Bildergalerie

Flexible Auswahl in Sachen Betätigungsmöglichkeit

Die beiden Schlüsselschilder könnten mit einer beliebigen Betätigung (standardmäßig mit Doppelbart 3) ausgestattet werden, der Hebelgriff wahlweise mit einem Rund- oder Profilhalbzylinder. Diverse weitere Betätigungen stehen nach Aussage von EMKA auch noch im modularen Programm zur Verfügung. Durch einen Adapter, der aktuell seine letzte Entwicklungsphase durchlaufe, könnten sowohl das neue große Schlüsselschild als auch der Hebelgriff an die Kunststoffstangen angeschlossen werden. Das hat den Vorteil, dass für den zuverlässigen Einsatz von Verschlusssystemen aus Kunststoff noch weitere Möglichkeiten offenstehen, heißt es.

Anpassungsfähiges Schaltschrank-Verschlusssystem

Aufgrund des eingesetzten, robusten Polymers, ist die Länge der Verbindungsstangen für den Nutzer variabel und dabei schnell auf die benötigte Länge kürzbar, betont EMKA. Das System lasse sich somit flexibel gestalten und ohne Aufwand exakt auf den jeweiligen Schaltschrank anpassen. Insbesondere für Systeme außerhalb des Dichtungsbereichs, wo es auf schmale Verkantungsräume ankomme, sei die Anschlussstange aus glasfaserverstärktem Polyamid (PA-GF) mit den bereits existierenden, individuell kombinierbaren Verschlussbauteilen von EMKA ideal. Im Zusammenspiel mit den Verschlusshaltern erfüllt sie laut Hersteller alle Anforderungen an eine ergonomische Mehrpunktverriegelung. Auch Verschlusshalter und Stangenführung stellt EMKA in mehreren Varianten aus eigener Produktion zur Verfügung.

(ID:46579619)