Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Sichere Versorgung

Langlebige Führung für Leitungen und Kabelsysteme in Maschinen

| Redakteur: Peter Königsreuther

Die neue MP 420 Evochain von der Murrplastik Systemtechnik GmbH vereint innovative und bewährte Eigenschaften in einer Energiekette. Sie gilt als montagefreundlich, robust und leise arbeitend – auch bei vergleichsweise langstreckigen, gleitenden Verfahrmanövern.
Die neue MP 420 Evochain von der Murrplastik Systemtechnik GmbH vereint innovative und bewährte Eigenschaften in einer Energiekette. Sie gilt als montagefreundlich, robust und leise arbeitend – auch bei vergleichsweise langstreckigen, gleitenden Verfahrmanövern. (Bild: Murrplastik Systemtechnik)

Murrplastik Systemtechnik hat mit der MP 420 Evochain eine ganz spezielle Energiekettenserie vom Typ Evoline entwickelt. Lernen Sie hier die diversen Vorzüge kennen...

Murrplastik Systemtechnik beschreibt sie auch als herausragend montagefreundlich, besonders leise im Betrieb sowie prädestiniert für lange und gleitende Verfahrwege bei hoher Dynamik und Zuladung. Acht gute Gründe gibt es laut Hersteller, warum man sich für die MP 420 Evochain entscheiden sollte:

Der Zeitspareffekt bei der Montage

Die neu entwickelten Verriegelungsschieber gewährleisten laut Hersteller ein einfaches und schnelles Öffnen und Schließen der Rahmenstege. Der Verriegelungsstatus ist dabei durch eine akustische und optische Kontrolle sicher erkennbar. Die Rahmenstege können von oben und unten geöffnet werden, weil EVO-Lock beidseitig geöffnet werden kann. Aufgrund dessen, dass die Energiekette nicht aus der Ablegewanne herausgenommen werden müsse, ist die Zeitersparnis im Vergleich zu anderen Energieketten relativ groß, heißt es. Das Öffnen der Rahmenstege ist außerdem bei montierten Gleit- und Dämpfungsschuhen möglich.

Regalträger sind beidseitig aufklappbar

Die neuen Evorack-Regalträger lassen sich beidseitig, und zwar oben und unten, bei montierter Energiekette ohne Werkzeug oder im Zweifelsfall auch mit einem Schraubendreher öffnen. Änderungen im eingebauten Zustand seien einfach und schnell machbar. Leitungen und Schläuche sind außerdem gleichzeitig vom Innen- und Außenbogen her zugänglich: ein weiterer wichtiger Baustein, der viel Zeit spart, wie Murrplastik Systemtechnik betont.

Verschleißkontrolle mit System

Die Lebensdauer der MP 420 Evochain kann durch die Gleitschuhe mit Verschleißkontrollsystem um ein Vielfaches verlängert werden, wie der Hersteller anmerkt. Ein integrierter Verschleißmarker signalisiert den Anwendern, dass sie den Austausch der im Betrieb befindlichen Gleitschuhe einplanen sollten.

Reduzierte Geräuschkulisse

Weil Murrplastik Systemtechnik bei der Entwicklung auf eine 2-Komponenten-Konstruktion gesetzt hat, sorgt ein neuer Außendämpfer für ein verschleißfreies und vibrationsarmes Abrollen der Energiekette, wie es weiter heißt. Die Geräuschreduzierung mit dem als Evoshox bezeichneten Außendämpfer liege bei bis zu 25 dB(A) in Kombination mit dem Innendämpfer.

Optional wird es leise und langlebiger

Die MP 420 Evochain verfügt auch über einen Standard-Geräuschdämpfer mit angespritzter Anschlagsbremse, der jedoch dem normalen Verschleißvorgang unterliegt, wie Murrplastik Systemtechnik sagt. Optional aber, könne man zusätzlich einen extrem langlebigen Geräuschreduzierer ordern, der aus einem speziell entwickelten, großflächigen Dämpfungselement aus einem Elastomerwerkstoff bestehe. Dieses lässt die Kettenglieder besonders leise abrollen. Die Geräuschreduzierung liegt bei diesem Element bei bis zu 10 dB(A), betont.

Kabelführung wie geschmiert

Die, wie es heißt, extrem glatte Oberfläche der Innenaufteilungs-Komponenten (Rahmenstege, Regalböden, Trennstege) trägt dazu bei, dass Leitungen und Schläuche schonend geführt und damit auch deren Lebensdauer steigt. Außerdem hat Murrplastik die Trennstege mit abgerundeten Kanten entworfen, die diesen Effekt unterstützen.

Fehlerfreie Montage der Komponenten

Die Rahmenstege der MP 420 Evochain verfügen über eine Buchstaben-Kennzeichnungsleiste. Diese ermöglicht eine einfache und eindeutige Zuordnung und Fixierung der Innenaufteilung, heißt es. Der mp-ChainBuilder 3.0 (Online-Konfigurator für Energieketten, www.mympchain.de) stellt einen fertigen Montageplan inklusive integrierter Buchstabenkennzeichnung für die Innenaufteilung zur Verfügung, beschreibt Murrplastik.

Auch in schwierigen Lagen stabil

Eine besonders hohe Stabilität und Lebensdauer ist bei Energieketten-Anwendungen mit Querbeschleunigung und seitlich liegender, freitragender Kettenpositionierung gegeben, so Murrplastik. Denn die MP 420 Evochain verfüge mit ihrer Nut-und-Feder-Technik (hinterschnittig) über eine stabile Verbindung der einzelnen Seitenglieder.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46115280 / Kunststofftechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen