Suchen

Antriebstechnik LTI Motion wird zu Keba Industrial Automation Germany

| Redakteur: Stefanie Michel

Nachdem LTI Motion Ende 2018 vom Automationsspezialisten Keba übernommen wurde, hat sich der Antriebstechnikhersteller nun in Keba Industrial Automation Germany umbenannt

Firmen zum Thema

Der Hauptsitz der Keba Industrial Automation Germany GmbH, ehemals LTI Motion, in Lahnau.
Der Hauptsitz der Keba Industrial Automation Germany GmbH, ehemals LTI Motion, in Lahnau.
(Bild: Keba)

Nach mehr als einem Jahr erfolgreicher Zusammenarbeit zwischen dem Anbieter für Antriebslösungen aus Lahnau und dem österreichischen Automatisierer will man nun auch nach außen hin die Ergänzung der Portfolios der Unternehmen sowie die Bündelung des Know-hows und der Innovationsstärke durch die Umfirmierung der LTI Motion GmbH auf KEBA Industrial Automation Germany GmbH unterstreichen.

„Durch den Zusammenschluss wurde Keba zum Gesamtlösungsanbieter. Unsere Kunden sehen es als großen Vorteil, Automatisierungslösungen von der Bedienung über die Steuerung und Sicherheitstechnik bis hin zur Antriebstechnik aus einer Hand zu erhalten – und das passend für ihre jeweilige Branche. Zukünftig agieren wir nun auch unter einer starken gemeinsamen Marke“, führt Gerhard Luftensteiner, CEO der Keba AG, aus.

Der Automationsspezialist Keba ist in 14 Ländern von den USA über Europa bis Asien mit eigenen Niederlassungen vertreten und hat in der Gruppe über 1700 Mitarbeiter. Die Keba Gruppe ist in den Bereichen Industrieautomation, Bank- und Logistikautomation sowie in der Energieautomation tätig.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46359110)