Suchen

CAM-Software Mit Solidcam 2020 sollen Werkzeug- und Formenbauer Zeit einsparen

| Redakteur: Stefanie Michel

Am Stand von Solidcam auf der Metav zeigt DPS Software live, wie ein anspruchsvolles Werkstück durch das optimale Zusammenspiel von CAM-Software, CNC-BAZ, Spannmittel und Werkzeug auf der automatisierten Fanuc Robodrill-M der Firma Häberle gefertigt wird.

Firmen zum Thema

Solidcam 2020 unterstützt die simultane 5X-Bearbeitung mit Kreissegmentfräsern diverser Werkzeughersteller in verschiedensten Geometrieausführungen.
Solidcam 2020 unterstützt die simultane 5X-Bearbeitung mit Kreissegmentfräsern diverser Werkzeughersteller in verschiedensten Geometrieausführungen.
(Bild: DPS Software)

Um seinem eigenen Anspruch, eine der führenden integrierten CAM-Komplettlösungen zu bieten, näher zu kommen, hat Solidcam im neuen Release 2020 zahlreichen Details in allen CAM-Modulen verbessert. Nahtlos integriert in Solidworks und Autodesk Inventor können mit Solidcam 2020 alle gängigen CNC-Bearbeitungen auf mehrachsigen CNC-Bearbeitungszentren, komplexen Drehfräs-Zentren sowie CNC-Langdrehautomaten einfach und schnell erstellt werden, so der Hersteller.

Gerade Anwender aus dem Werkzeug- und Formenbau sollen mit dem Solidcam Job Turbo-3D-HSM von deutlichen Zeiteinsparungen bei der Berechnung von 3D-Schlichtbearbeitungen profitieren. Die Berechnungs-Engine des 3D-High-Speed-Machining-Moduls mit echter 64-Bit-Architektur nutzt alle vorhandenen CPU-Kerne des Computers und sorge bei der Werkzeugbahnberechnung und der Neuberechnung geänderter Jobs für 10- bis 20-fach schnellere Rechenzeiten. Mit Solidcam 2020 steht diese Technik nun auch beim 3D-High-Speed Schruppen zur Verfügung.

Bildergalerie

Kollisionsprüfung für Spannmittel integriert

Die neue Engine für Schrupp-Werkzeugbahnen bietet für den Formenbau relevante Detailfunktionen: Ein fortschrittliches Werkzeugbahn-Caching soll für eine schnellere Neuberechnung geänderter Jobs sorgen. Die dynamische Halterkollisionsprüfung ermöglicht kollisionsfreie Werkzeugbahnen mit kurzen Werkzeugen und Haltern. Zudem verfügt 3D Turbo HSR über eine Kollisionsprüfung für Spannmittel. Für Teilbereiche wie ebene Flächen am Modell, können verschiedene Flächenaufmaße und für jeden Bearbeitungsjob ein separates Rohmaterialmodell definiert werden – erstmals auch mit Hinterschnitten. Für die Z-konstante Strategie zur Bearbeitung der Hinterschnitte mit T-Nuten- und Kugelfräsern gibt es in Solidcam 2020 jetzt einen speziellen 3D-Job.

Komplexe Maschinen, anspruchsvolle Werkstücke und steigender Kosten- und Anspruchsdruck erfordern harmonisierte Prozesse. DPS Software bietet daher Lösungen vom Entwurf bis zur Abrechnung des Auftrages. Um Insellösungen zu vermeiden und Daten durchgängig zu verwenden setzt DPS Software auf die Lösungen der Marktführer in KMU: Solidworks von Dassault Systèmes und Solidcam. Eigene Softwareprogramme sollen dabei Lücken in der Prozesskette schließen und den gesamten Produktentstehungsprozess beschleunigen.

DPS Software auf der Metav 2020: Halle 1, Stand C60

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46376173)