Zahnradberechnung Neue Grafiken für die Schraubradberechnung verfügbar

Redakteur: Stefanie Michel

Im Kisssoft-Release 2021 stehen für die Schraubradberechnung neue Grafiken zur Verfügung. Zudem zeigt die Feinauslegung in Kisssoft die besten Varianten mit vorgegebenen, definierbaren Randbedingungen.

Firma zum Thema

(Bild: Kisssoft)

Im Kisssoft-Release 2021 stehen für die Schraubradberechnung neue Grafiken zur Verfügung: Die Auswertegrafik zum spezifischen Gleiten wird auf Basis der Geometrie eines geradeverzahnten Ersatz-Stirnrades berechnet und dargestellt. Eine visuelle Auswertung des Zahneingriffs in 2D ist jetzt auch für Achskreuzungswinkel ungleich 90° möglich. Dazu werden parallele Schnitte zur Mittelachsebene der Schnecke berechnet und angezeigt. Die Anzeige dieser 2D-Geometrie erfolgt über die Funktion „Zahneingriff in Schnitten“. Ebenfalls zur Auswahl steht die Option „Formkreise dFf und dFa aus der Zahnform bestimmen“.

Mithilfe der Feinauslegung in Kisssoft lassen sich zudem für Schraubradstufen die besten Varianten mit vorgegebenen, definierbaren Randbedingungen finden. Nach Eingabe von Sollübersetzung, Normalmodul, Eingriffswinkel, Schrägungswinkel, Achsabstand und Profilverschiebungsfaktor werden alle möglichen Lösungen berechnet und dargestellt. Alle gefundenen Varianten werden nach verschiedenen Kriterien wie Genauigkeit der Übersetzung, Überdeckung, Festigkeitsfaktoren, Gewicht, Axialkräfte etc. klassifiziert aufgelistet. Die Liste kann vom Anwender erweitert oder verkleinert werden, wenn zusätzliche oder weniger Einzelresultate einer Lösung angezeigt werden sollen.

(ID:47541664)