Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Kemppi auf der Blechexpo 2019

Neue Reihe für das WIG-Schweißen

| Redakteur: Frauke Finus

Die für professionelle Schweißer entwickelte Produktreihe Master Tig ist in Varianten mit 230 A und 300 A und 400 A lieferbar, die 2020 durch Modelle mit 400 A und 500 A ergänzt werden.
Die für professionelle Schweißer entwickelte Produktreihe Master Tig ist in Varianten mit 230 A und 300 A und 400 A lieferbar, die 2020 durch Modelle mit 400 A und 500 A ergänzt werden. (Bild: Kemppi)

Kemppi stellt auf der Blechexpo/Schweisstec eine Produktreihe für das WIG-Schweißen vor. Mit Gamma zeigt Kemppi außerdem persönlichen Schweißerschutz für professionelle Schweißer und Anwender.

Die für professionelle Schweißer entwickelte Produktreihe Master Tig ist in Varianten mit 230 A und 300 A und 400 A lieferbar, die 2020 durch Modelle mit 400 A und 500 A ergänzt werden. Die neuen Master Tig zeichnen sich durch zahlreiche Verbesserungen aus, wie es in einer Unternehmensmitteilung von Kemppi heißt. Zur modernen Master-Tig-Reihe gehören zudem die innovativ gestalteten WIG- Flexlite TX-Schweißbrenner. Ihr innovatives Design mit flexibel geformten Griffen reduziert die Belastung des Handgelenks, heißt es weiter. Dadurch könne sich der Schweißer auf die perfekte Schweißnaht konzentrieren.

Die Produktreihe Gamma ist die neue persönliche Schutzausrüstung für Schweißer. Gamma bietet Schutz für Augen, Gesicht und Atemwege sowie Arbeitsleuchten für gute Sicht bei schlechten Lichtverhältnissen. In Verbindung mit der neuen akkubetriebenen Filtereinheit erfüllt Gamma die höchste europäische TIL-Klassifizierung (Total Inward Leakage) für die Atemschutzleistung der Klasse TH3. Die Geräte reduzieren Ermüdung, erhöhen Komfort und schützen vor Gesundheitsrisiken beim Schweißen, wie es heißt.

Kemppi auf der Blechexpo 2019: Halle 7, Stand 7108

Weitere Meldungen zur Blechexpo finden Sie in unserem Special.

Kemppi übernimmt die italienische Trafimet-Group

Kemppi

Kemppi übernimmt die italienische Trafimet-Group

20.03.19 - Kemppi hat zum 1. März die Trafimet-Group übernommen. Hintergrund ist, dass das Unternehmen seine Position im Schweißzubehörmarkt stärken möchte. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46098870 / Verbindungstechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen