Suchen

SPS IPC Drives 2016 Neuer Frequenzumrichter erweitert Angebot bei Ruhrgetriebe

| Redakteur: Stefanie Michel

Neben dem am Markt bereits etabliertem MFR-Umrichter gibt es jetzt für Anwendungen mit variablem und konstantem Drehmoment im Innen- und Außeneinsatz den Frequenzumrichter Inveor α. Der modularer Aufbau und die Vielzahl an Schnittstellen ermöglichen eine individuelle Anpassung an kundenspezifische Anforderungen.

Firma zum Thema

Der Frequenzumrichter Inveor α kann fest auf einem Drehstrom-Getriebemotor aufgebaut oder als Einzelgerät genutzt werden.
Der Frequenzumrichter Inveor α kann fest auf einem Drehstrom-Getriebemotor aufgebaut oder als Einzelgerät genutzt werden.
(Bild: Ruhrgetriebe)

Der Frequenzumrichter Inveor α kann entweder fest auf einem Drehstrom-Getriebemotor aufgebaut oder als Einzelgerät an die Wand montiert werden. Das Gerät wurde bei einphasiger Eingangsspannung von 230 V für den Leistungsbereich von 0,25 – 0,75 kW konzipiert. Dank seiner CE-, UL- und CSA-Zertifizierungen ist es für den weltweiten Einsatz geeignet. Sein Druckgussgehäuse in der Schutzart IP65 garantiert vollständige Staubfreiheit und ermöglicht den flexiblen Einsatz im Innen- und Außenbereich bei Temperaturen von -25 bis +40 °C im S1-Betrieb.

Laut Hersteller erweist sich der Umrichter auch wirtschaftlich als interessante Alternative zu vollständigen Automationslösungen bei Serienmaschinen: Die integrierte Soft-SPS, eine optionale CAN-Open-Feldbusvariante sowie Standardanschlüsse für Handbediengerät, Potentiometer und PC-Anschluss sollen ihn zu einer komfortablen Lösung in der dezentralen Antriebstechnik machen.

Darüber hinaus verfügt der Frequenzumrichter über einen integrierten Funkentstörfilter der Klasse C2. Gekühlt wird das Gerät mit 8-kHz-Taktung mittels Selbstkonvektion. Während beim MFR die einfache Drehzahlverstellung über ein Potentiometer im Vordergrund steht, weist der Inveor α umfangreichen Bedienungs- und Beobachtungsmöglichkeiten auf und kann in die Steuerungsumgebung integriert werden.

Ruhrgetriebe auf der SPS IPC Drives 2016: Halle 1, Stand 1-436

(ID:44371634)