Spannmittel Paletten-Spannkopf mit großer Einzugskraft

Redakteur: Bernhard Kuttkat

Neue, federbetätigte Spannköpfe zum Spannen von Werkstückpaletten sorgen mit kraftverstärkender Wirkung und Auszugssicherung für hohe und sichere Spannkräfte, so der Hersteller. Sehr hohe Wechselgenauigkeiten ermöglichen den Präzisen Einsatz in Bearbeitungszentren und Transferstraßen.

Anbieter zum Thema

Die neuartigen, mechanisch betätigten Spannköpfe wurden laut Hersteller als Ergänzung zum vollhydraulisch betätigten Spannkopf entwickelt. Sie dienen zur Aufnahme der passenden Werkstückpaletten des Herstellers.

Segmentspannzange verstärkt Kraft des Spannkopfes

Die Segmentspannzange entfaltet eine Kraft verstärkende Wirkung, die über einfache Schraubenfedern betätigt wird. Damit ergibt sich gegenüber hydraulisch spannenden Köpfen ein Mehrfaches an Einzugskraft, wird erläutert. Die Segmentspannzange verriegelt mechanisch und aktiviert dadurch ohne weitere Zusatzelemente eine Auszugssicherung. Die Hydraulik wird somit lediglich im Stillstand zum Lösen der Verriegelung benötigt.

Durch die Anwendung von Schraubenfedern ist der Körper des Spannkopfes rundum verrippt. Das erhöht die Stabilität. Die federbetätigten Spannköpfe gibt es in zwei Ausführungen, je eine mit 125 und 140 mm Durchmesser sowie mit 20,4 und 29,6 kN Einzugskraft.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:223802)