Suchen

Spannsystem Patentierter Spannmechanismus sorgt für perfekten Rundlauf

| Redakteur: Mag. Victoria Sonnenberg

Beim Werkzeugschleifen zählt jedes µm für eine hohe Qualität der gefertigten Werkzeuge. Ein entscheidender Faktor für die Rundlaufgenauigkeit sind die Spannmittel. Deswegen hat der Schleifmaschinenhersteller Anca Spannsysteme entwickelt, die genau auf Anforderungen beim Werkzeugschleifen abgestimmt sind.

Firmen zum Thema

Das innovative Werkzeugspann- und Abstützsystem Micro-Plus von Anca sorgt für eine Rundlaufgenauigkeit von kleiner 3 µm beim Werkzeugschleifen.
Das innovative Werkzeugspann- und Abstützsystem Micro-Plus von Anca sorgt für eine Rundlaufgenauigkeit von kleiner 3 µm beim Werkzeugschleifen.
(Bild: Anca Europe)

Der Wunsch nach immer höherer Präzision stellt Werkzeugschleifer vor neue Herausforderungen. Gleichmäßiger Materialabtrag, hohe Wiederhol- und Rundlaufgenauigkeit bei der Fertigung von Werkzeugen sind entscheidend für eine konstant gute Qualität. Mit dem Premier-Zangenadapter oder dem Werkzeugspann- und Abstützsystem Micro-Plus erhalten Anwender perfekt auf Anca-Schleifmaschinen abgestimmte Spannmittel, die ihnen ein Plus an Präzision bieten.

Spannsystem reduziert Abweichungen

Für hervorragenden Rundlauf beim Schleifen bietet der Hersteller seinen Kunden zum Beispiel die Premier-Zangenadapter in verschiedenen Größen. Die Werkstückspannung setzt einen neuen patentierten Spannmechanismus ein. Das Federpaket im Inneren sorgt für die Spannkraft und wirkt einer Fehlausrichtung der Zentrumslinien von Zugstange und Zangenadapter entgegen. Der interne Spannmechanismus dient nur noch dem Öffnen der Zange. Beim Anzug entsteht eine Lücke zwischen Zugstange und dem Zangenadapter. Rundlauffehler durch Fehlstellungen werden somit verhindert. Der Prozess wird stabilisiert und eine gleichbleibende Geometrie geschliffen. So werden Abweichungen von Werkzeug zu Werkzeug reduziert.

Mit der Präzisionszangeneinheit auf der sicheren Seite

„Schon unsere Standardausführung sorgt für guten Rundlauf, doch wer noch eine weiteren Schritt in Richtung Präzision gehen will, ist mit unserer Präzisionszangeneinheit (Precision Collet Assembly = PCA) auf der sicheren Seite“, so Martin Ellmer, Verkaufsleiter Süddeutschland und Schweiz der Anca Europe GmbH. Die PCA-Modelle kontrollieren den Rundlauf noch besser. Denn der Anwender kann bei Bedarf die Zange mittels Einstellschraube zur Optimierung des Taumelschlages einstellen und damit die Werkzeugqualität weiter steigern.

(ID:43320727)